Gehirnerschütterung nach Sturz vom Pferd

2 Antworten

Eine Gehirnerschütterung kann schon etwas länger dauern (siehe auch http://gehirnerschuetterung.org). Dennoch ist das nicht ganz normal. Nach 3 Wochen sollten die Schmerzen eigentlich abgeklungen sein. In so einem Fall sollte man lieber nochmal genauer untersuchen lassen.

Das sind jetzt Fragen die du mit dem behandelnden Arzt abklären mußt. Eine Gehirnerschütterung kann natürlich unterschiedlich schwer sein. Wenn sie zu früh mit dem reiten beginnt können im unglücklichsten Fall Schwindelanfälle dazu führen das sie erneut vom Pferd stürzt. Das soll nicht Sinn der Sache sein. Von daher bespreche dies noch mal mit dem Arzt.

Was möchtest Du wissen?