Gehen, um Puls zu senken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du muß berücksichtigen das der Puls auch den Trainingszustand eines Sportlers widerspiegelt. Nach jahrelanger Abstinenz ist es klar das der Puls zu Beginn der sportlichen Ausübung erstmal recht schnell in die Höhe geht. Das Kreislaufsystem muß sich mehr oder weniger wieder an die höhere Belastung gewöhnen. Grundsätzlich sollte ein Anfänger/Wiedereinsteiger sich erstmal der GA widmen. Hierbei läufst du in einem moderatem Tempo welches dir ermöglicht dich während des Laufens noch zu unterhalten. Später wenn du Distanzmäßig gut aufgestellt bist kannst du dich der Leistungsverbesserung über intervallmäßige Tempo oder auch Zeitläufe widmen. Pulsmessung Hin und Her, vor 30 Jahren wo es noch keine Pulsmessung während des Sportes gab wäre dir diese Frage vermutlich nicht in den Sinn gekommen. Ich persönlich halte die Pulsmessung im Leistungssport für sinnvoll wenn die anaerobe Schwelle bekannt ist oder wenn medizinische Gründe eine Pulsüberwachung erforderlich machen. Wichtig ist der Wohlfühlfaktor. Darauf sollte man beim Sport achten. Wenn du 10km in knapp einer Stunde läufst hast du ja schon einen gewissen Fitnessstand. Dies jetzt mit intervallmäßigem Gehen zu integrieren halte ich eher für einen Rückschritt und für nicht sinnvoll. Das ist jetzt aber meine persönliche Meinung. Die Absenkung des Pulses kommt durch das regelmäßige Training zustande und stellt sich im Laufe der Zeit automatisch ein.

Danke fuer Deine ausfuehrliche Antwort!

Gruss, D.

0

Ich würde es so machen (zusammenfassen die anderen guten Antworten): Du beginnst mit dem Gehen und zwar in einem moderaten Tempo bei ca. 70% der HF. Alternativ bietet sich auch Nordic Walking an, denn da kannst du schneller gehen und der Oberkörper wird ebenfalls beansprucht. Dabei ist aber die Technik entscheidend, die muss man beherrschen. Nach einiger Zeit kannst du in das Laufen übergehen würde aber die Trainingszeit von einer Stunden auf 45min heruntersetzen und dann erst langsam steigern. Dann kommen die Inetrvalle hinzu, wobei ich eher 3min laufen, 2min gehen tendieren würde.

Was möchtest Du wissen?