Gegenspieler Supersätze ohne Pause. Sinnvoll?

2 Antworten

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das es besser ist jede Muskelgruppe erstmal richtig auszureizen bevor du zur nächsten übergehst. Also erst den Bizeps komplett fertig trainieren bevor du zur nächsten Muskelpartie übergehst. Und nicht im Wechsel. Darüber hinaus finde ich es auch sinnvoller sich ergänzende Muskelgruppen zu trainieren. Trizeps und Brust oder Bizeps und Lat, da hierbei die vorher trainierten Muskelpartien noch mit beansprucht werden ( Bankdrücken beansprucht den Trizeps mit und Latziehen den Bizeps ). Letztlich muß hier allerdings jeder für sich herausfinden was ihm am meisten weiterbringt.

Ich persönlich finde es ebenfalls besser erst eine Muskel komplett zu trainieren und dann den nächsten zu trainieren. Außerdem sollte man, wie Juergen schon gesagt hat, den Bizeps nach dem Latzug oder Rudern zu trainieren, da hier überall der Bizeps etwas beansprucht wird. Mein Trainer meinte auch mal zu mir dass ich den Trizeps nicht gleich nach dem Bizeps trainieren soll, da dies eher Kontraproduktiv ist. Also ich würde beides mal ausprobieren und denn mal gucken wie du mehr Erfolg hast.

Was möchtest Du wissen?