Gebrauchte Skier - auf was muss man achten?

1 Antwort

Hallo Nurich!

Du definierst nicht, ob Du klassisch oder freie Technik laufen möchtest. Solltest Du einen Klassikshi kaufen wollen, dann sollte im Geschäft der Ski auf Dein Körpergewicht angepasst werden (Zonen-Vermessung).

Für mich muss generell der optische Gesamteindruch stimmen. Kleinere Schrammen auf der Oberserite und an den Flanken sind weniger schlimm und stören beim Laufen nicht. Schrammen im Belag kann man ausbessern und ein gutes Sportgeschäft kann den Belag neu schleifen. Danach ist der Belag gut zu wachsen, das heisst mehrere Aufträge mit Heisswachs, oder man lässt den Ski wachsen und für ein paar Stunden in die Thermobox legen, damit das Wachs gut einzieht.

Das wichtigste sind die Kanten (speziell bei Skatingskiern). Hier kann man meistens nichts reparieren und die Kanten sollten auf der ganzen Länge gut sein, das heisst einen Fasenwinkel von 88 Grad aufweisen. Kleine Blessuren im Millimeterbereich kann man gerade noch tolerieren.

Was möchtest Du wissen?