Ganzkoerpertrainings Plan!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Ganzkörpertraining musst du darauf achten nicht zu viele Sätze auszuüben damit noch Kraft für die letzten Übungen vorhanden ist. 2 Übungen pro Muskelpartie mit je 2-3 Sätzen halte ich für ganz gut. Letztlich mußt du natürlich ausprobieren wie weit deine Kraft ausreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eric1998 16.11.2014, 14:40

Vielen Dank fuer die schnelle antwort :) Ich werde zmb auch meine uebungen austauschen, damit meine Ich zmb Wenn Ich Monntags Bicep Curls mache,mache Ich am Mittwoch Concentration Curls oder die Sit ups auch mal durch crunches austauschen und das bei jeder uebung ausser Pull Ups und den Beinuebungen.

0

Eine recht gute Übungsauswahl für ein Ganzkörpertraining, auch wenn die Brustmuskel-Trizeps-Schlinge etwas überrepräsentiert ist und Übungen für den Rückenstrecker (Rumpfheben) und Deltamuskel (Seitheben) fehlen. Zusätzlich sind noch einige Fragen offen:
1. Warum nahezu durchgehend 10 Wiederholungen pro Satz? Hast du die Möglichkeit, die Gewichte (auch bei den Push-ups, Dips und Pull-ups) so anzupassen, dass die Belastungsintensität für das Erreichen des Trainingszieles ausreicht?
2. Wie häufig trainierst du in der Woche? Bei diesem Trainingsprogramm – eine dem Trainingsziel angemessene Intensität vorausgesetzt - benötigt der Körper durchaus einige Tage zur Regeneration.
3. Bist du so gut trainiert, dass du das Trainingsprogramm ohne zu ermüden (bzw. ohne das Absinken der Anstrengungswilligkeit) in einer Trainingseinheit durchziehen kannst? Ansonsten wäre ein Splitten angeraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eric1998 18.11.2014, 06:57
  1. Habe Ich ungefaer geschrieben eigentlich 8 bis 12.
  2. 3 Mal die woche.
  3. Ja ! Am Monntag habe Ich es durchgezogen ohne ermuedung aber schwer war es schon.
0

Anscheinend legst du sehr viel Wert auf "dicke Ärme"....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eric1998 16.11.2014, 14:42

Ja da hast du recht :D!

0

Was möchtest Du wissen?