Ganzkörpertraining Anfänger - welche Übungen?

1 Antwort

Hi,

fang auf jeden Fall erst einmal mit den geführten Bewegungen an den Maschinen an. Wähle anfangs die Gewichte/Widerstände nicht zu schwer, damit Du Dich auf eine technisch saubere Ausführung konzentrieren kannst. Auch die Bewegung an den Geräten will sauber und bei richtiger Atmung ausgeführt werden. Erst wenn sich die Bewegungen automatisiert haben, kannst Du die Gewichte erhöhen.

Gruß Blue

2

Vielen dank🙌🏼

ein Kollege meinte auch dass ich die ersten Wochen zunächst an den Geräten arbeiten soll und wenn ich dann die Bewegungsabläufe drauf habe, mich an die Grundübungen stürzen soll.

0
22
@Justdoit11

bloß nicht auf die Grundübungen "stürzen", aber wahrscheinlich meinst du das auch nicht so. Die Grundübungen sind klasse, helfen in jeder Beziehung beim Kraft- und Hypertrophietraining und sind, wie der Name sagt, die Grundlage. Aber wie DeepBlue schon sagte, fange erstmal an Maschinen an. Du lernst dabei den Rhythmus beim Krafttraining (Geschwindigkeit, Pausen, Atmung, Muskelbrennen und -versagen, Muskelkater usw) einzuschätzen. Lasse dir die Grundübungen wie Kniebeuge, Deadlift, Bankdrücken und Klimmzug sehr genau erklären, da diese bei falscher Ausführung gefährlich sein können. Damit sich die richtige Bewegung "einschleift", machst du anfänglich bewußt sehr leichte und sehr viele Wiederholungen. Wenn das sauber geht, erhöhst du die Gewichte. Und beginne nicht gleichzeitig mit allen Grundübungen, sondern erlerne erst eine Übung davon. Wenn du die recht sicher ausführen kannst, erlerne die nächste usw...

0

Nehme ich beim Abnehmen und Trainieren auch stark auf der Brust ab bei größe E ??

halloooou..

möchte jz endlich wieder im Fitnesscenter anfangen nach 1 jahr pause ..

bin 1.72 cm groß und 70 kg schwer..

möchte insgesamt abnehmen und fiter werden ..(einfach wieder besser aussehen & mich wieder wohlfühlen)

wie sollte ich mein training am besten gestalten, wenn ich speziell den Bauch trainieren will und arme beine usw. nebenbei mit trainiere, doch nicht eine hänge brust bekommen möchte da ich schon sehr große Brüste habe ( 75 E).

es ist mir ein großes anliegen meine brüste so schön wie jz zu behalten und nicht dann schön schlank sein und trainiert aber ne hänge brust haben..

könnte mir da bitte irg.wer helfen..

ich bedanke mich schon im vorhineine :D

lg Simpliiiii ^^

...zur Frage

Habe ich ein gutes Training für Anfänger in der Massephase?

Esrtmal zu mir, ich bin 15 Jahre alt, wiege ungefähr 56kg und habe vor etwa 3 Wochen angefangen zu trainieren. Als Einstieg habe ich ein Ganzkörpertraining aus dem Internet leicht abgewandelt und dieses ist so aufgebaut ist:

  • Kniebeugen 4 Sätze 12-15 Wdh.
  • Rumpfheben 4 Sätze 6-8 Wdh.
  • Liegestütz 3 Sätze 8-10 Wdh.
  • Unterarmstütz 2x1 Min.
  • Seitheben 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Wadenheben 2 Sätze 18-20 Wdh.
  • Bizeps-Curls 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Trizeps-Überkopfdrücken 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Crunchs 2 Sätze 15-20 Wdh.

Wie ihr vllt. gemerkt habt kann man all diese Übungen von zu Hause aus durchführen. Momentan mache ich das auch da die verschiedenen Fitnesscenter in meiner Umgebung alle ab 16 sind.

Ist dieses Training Ok in der Massephase, habt ihr vllt Tipps für mich wie ich es noch besser gestalten könnte?

Hoffe auf Antworten :)

...zur Frage

3 Stunden Fitnessstudio zu viel?

Hallo Leute!

Also ich habe folgendes Problem und zwar ich gehe seid jetzt knapp 2 Monaten ins Fitnessstudio ich hab jetzt erst meinen 2 Trainingsplan da man den Plan immer 6-8 wochen durch machen soll wurde mir so vom Trainer gesagt. Ich mache einen ganzkörperplan der alle Muskelgruppen beinhaltet und für jede Muskelgruppe habe ich zwei Übungen ausser Bauch da hab ich nur eine Übung für den ganzen Plan brauche ich etwa 3 Stunden plus vorher 10 Minuten aufwärmen auf den Laufband. Nun habe ich in verschiedenen Internet foren gelsen das 3 Stunden viel zu viel sind da jede Muskelgruppe 48 stunden zu Erholung brauch und auch während des Trainings irgendwelche Homone ausgeschüttet werden wo das bei zu langen training dann nicht gut sei. Zu mir ich bin Männlich 19 jahre alt und mein Trainingsziel ist der Muskelaufbau also bisschen Bauchmuskeln, sixpack halt alles schön definiert ich will auch kein bodybuilder werden nur halt das es gut aussieht. jetzt habe ich angst das ich meinen Körper kaputt mache bzw durch die 3 stunden Training eher den negativen Effekt also weniger Muskelzuwachs erreiche. Ich gehe alle 2 Tage ins fitnessstudio also 3-4 die Woche. Ist es ja auch nicht so das ich danach Kaputt bin ganz im gegenteil mir macht das eigentlich nix ausser das ich manchmal keine Lust habe 3 stunden zu trainieren. Ich hatte auch schonmal an einen Splitt trainingsplan gedacht aber ich hab gelesen das für anfänger eher ein Gk Plan angebracht ist Ich sehe mich auch noch als Anfänger . Wie sieht ihr das und was könnte ich besser machen?

Danke im voraus

...zur Frage

Wieviel Übungen pro Muskelgruppe?

Hallo, ich habe ein paar fragen in richtung Muskelaufbautraining.

Also ich bin 16 Jahre alt und wiege 67 KG
Ich gehe seit Januar im Studio und bin echt zufrieden mit meinem Körper. Jz meine Fragen

Wieviele Übungen sollte man pro Muskelgruppe machen als fortgeschrittener anfänger (oder wie ihr das nennt wenn man seit fast 5 Monaten regelmäßig 3 mal die Woche ins Fitnessstudio geht) und wieviele Sätze mit wieviele Wiederholungen pro Muskelgruppe? Dazu sollte man wohl noch sagen das ich ein Ganzkörpertrainingsprogramm habe, Hab gehört das es am Anfang besser ist als ein 2er Split. Stimmt das auch?

Meine letzte Frage ist was ist der unterschied zwischen Muskelaufbautraining und Kraftaufbautraining? Und gibt es auch einen unterschied bei den Gewichten ob man grade Massephase macht oder Definitionsphase macht? Also bei Massephase wenig gewicht und viele wiederholungen und Defi Phase viel gewicht und wenig wiederholungen oder umgekehrt?

So ich weis das sind viele fragen, aber ich bin ganz fasziniert am Fitnesstraining und Muskelaufbautraining weil ich einfach merke das ich meinen Körper verändern kann. Danke für jeden der sich die Zeit nimmt das alles durchzulesen und es vllt sogar zu beantworten.

Mit Freundlichen Grüßen

Felix :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?