Ganzkörpertraining Anfänger - welche Übungen?

1 Antwort

Hi,

fang auf jeden Fall erst einmal mit den geführten Bewegungen an den Maschinen an. Wähle anfangs die Gewichte/Widerstände nicht zu schwer, damit Du Dich auf eine technisch saubere Ausführung konzentrieren kannst. Auch die Bewegung an den Geräten will sauber und bei richtiger Atmung ausgeführt werden. Erst wenn sich die Bewegungen automatisiert haben, kannst Du die Gewichte erhöhen.

Gruß Blue

2

Vielen dank🙌🏼

ein Kollege meinte auch dass ich die ersten Wochen zunächst an den Geräten arbeiten soll und wenn ich dann die Bewegungsabläufe drauf habe, mich an die Grundübungen stürzen soll.

0
20
@Justdoit11

bloß nicht auf die Grundübungen "stürzen", aber wahrscheinlich meinst du das auch nicht so. Die Grundübungen sind klasse, helfen in jeder Beziehung beim Kraft- und Hypertrophietraining und sind, wie der Name sagt, die Grundlage. Aber wie DeepBlue schon sagte, fange erstmal an Maschinen an. Du lernst dabei den Rhythmus beim Krafttraining (Geschwindigkeit, Pausen, Atmung, Muskelbrennen und -versagen, Muskelkater usw) einzuschätzen. Lasse dir die Grundübungen wie Kniebeuge, Deadlift, Bankdrücken und Klimmzug sehr genau erklären, da diese bei falscher Ausführung gefährlich sein können. Damit sich die richtige Bewegung "einschleift", machst du anfänglich bewußt sehr leichte und sehr viele Wiederholungen. Wenn das sauber geht, erhöhst du die Gewichte. Und beginne nicht gleichzeitig mit allen Grundübungen, sondern erlerne erst eine Übung davon. Wenn du die recht sicher ausführen kannst, erlerne die nächste usw...

0

Muskelaufbau neben mehrmaligen Fussballtraining?

Hallo liebe Community,

Ich bin 16 und spiele Fussball im Verein. Zu mir : 185 groß, 70 kg. Ich spiele in der leidenschaftlich gerne Fussball, derzeit in der Verbandsliga. Ich möchte aber gerne neben 3 mal die Woche training + 1 Spiel am WE ,für mich Muskeln aufbauen (breiter werden wie jeder heutzutage;P) da mein Körperbau sehr schmächtig ist und ich unzufrieden damit bin. Wie kann ich das mit der Trainingsplanung machen, ich habe ja 4 mal die Woche Fussball und möchte da Leistungsmäßig aufgrund des Kraftsports eig keine großen Abstriche machen. Lieber GK Training oder Splitten? Und kann ich wenn ich 2-3 mal die Woche Kraftsport mache neben meinem Fussball nicht ins Übertraining geraten?

...zur Frage

klimzüge

so bin 16 und trainiere schon seit ein paar monaten wieder richtig mach auch gute vortschritte aber heute war ich mal mitn paar freunden im fitness studio so alles schön gemacht richtig reingehaut am schluss haben wir dan klimzüge gemacht (hab ich zuvor eig noch nie richtig gemacht) und ich schaff die einfach nich keinen einzigen warn bischen peinlich ^^ . naja meine eigentliche frage is kann ich des eig. irgendwie zuhause trainieren das ich wenigstens ein paar schaff ab dan kann man ja mit klimzügen weiter trainieren

danke

...zur Frage

Macht es was aus jedentag das gleiche Workout 6 mal die woche durchzuziehen?

Hallo! Ich bin 17 und bin 1.79 groß. Mit einer Körpergewicht von 115kg(nüchtern) trainiere ich jeden tag außer freitags meinem ganzen(fast) Körper um fett zu verbrennen und dabei etwas muskeln aufzubauen. Ich möchte erst mal abnehmen bevor ich radikal muskeln aufbauen möchte. In fast 2 wochen habe ich schon 5kg abgenommen und möchte auch so weitermachen. Meine frage lautet, ist das zuviel für mein körper? Kann ich so weitertrainieren? Danke!

...zur Frage

Ist für das Kugelstoßen die Kraft oder die Technik wichtiger ?

Hallo,

ich muss beim Kugelstoßen mit einer 7,26 Kg Kugel 7,60 m stoßen.

Da ich im moment nur so um die 6 m schaffe, wollte ich euch fragen, ob es sich lohnt für 2 Monate im Fitnessstudo anzumelden und dort bisschen Kraft zu holen. Ist dies eurer Meinung nach sinnvoll ? Oder nur raus geschmissenes Geld, weil es eher auf die Technik ankommt. Sollte ich mich eher auf das Kugelstoßen konzentrieren anstatt auf das Krafttraining im Studio ?

danke für jede antwort

...zur Frage

Was sollte ein Frau so trainieren?

Mein Freund geht seit 2 monaten regelmäßig ins Fitnessstudio und lebt jetzt viel gesünder. Ich bin in die Oberstufe (Sportprofil) gekommen und will somit auch noch mehr machen. Spiele seit 11 Jahren erfolgreich Fußball hehe. Nun hab ich alles zum Thema Reize, Superkompensation etc. gelernt, von wegen Muskelaufbau in der Erholungsphase. Kann ich dennoch einfache Übungen wie squats (für den Po) jeden tag machen?

Und was sollte ein Frau so trainieren? Möchte auch ungern ein sixpack oder so haben, aber einen definierten Bauch wo man sehen kann, dass man muskeln hat aber nun nicht so krass wie es bei Jungs sein sollte :D Hab schon viele Übungen für Bauch, Beine, Po rausgesucht (eigentlich bin ich recht zufrieden mit meinem Körper). Nun weiß ich auch nicht, kann ich einfach jeden Trainingstag andere Übungen machen oder am besten nur bestimmte raussuchen und die dann immer machen?

...zur Frage

Ganzkörperplan Fitnessstudio?

Hi, erstmal zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, 177m groß und wiege 60kg. Seit kurzem gehe ich jetzt trainieren, bin zwar hochmotiviert und weiß dass ich es durchziehe, jedoch blutiger Anfänger (habe aber jemanden dabei der sich schon auskennt).

Jedenfalls habe ich vor jetzt die ersten 8 Wochen einen ganzkörperplan durchzuziehen bevor ich in den Split gehe.

Jedoch bin ich mir unsicher, ob dieser so wirksam ist, da ich bis jetzt nur an Maschinen trainiere und den freien Bereich meide, da ich das öfter gelesen habe. Je mehr ich mich jedoch in die Materie einlese, desto öfter sehe ich Bankdrücken, Kniebeugen und Klimmzüge als essenzielle Grundübungen angegeben. Momentan sieht mein Plan aber so aus (gehe 2-3 mal pro Woche):

-3 Sätze Brustpresse (8-12 Whd)

-3 Sätze Butterfly (8-12)

-3 Sätze Lastzug (8-12)

-3 Sätze Ruderzug "

-3 Sätze Beinpresse "

-3 Sätze Wadenpresse "

-3 Sätze Schulterpresse "

(Gesamtdauer: 1 Stunde)

Fühle mich mit dem Plan bisher eigentlich richtig gut und es klappt bisher auch. Jetzt bin ich aber unsicher ob der Plan wirklich so gut ist.

Hab auch schon über einen Ganzkörpersplit nachgedacht, also dass ich einen Tag der Woche meinen bisherigen Plan mache und am anderen Tag eben Klimmzüge, Bankdrücken, Kniebeugen etc., die beanspruchten Muskeln bleiben ja weitgehend gleich.

Kann mir da jemand helfen? Ist mein Plan ausreichend oder sollte ich wirklich Änderungen vornehmen?

(Info noch: Nehme zusätzlich zum Training noch Weight Gainer, da ich recht dünn bin und Schwierigkeiten beim Zunehmen habe)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?