ganzkörperplan okay?

1 Antwort

Hallo erstmal..=)

Nun mit deinen 15 Jahren ist das so ok, allerdings würde ich nicht immer denselben Trainingsplan machen, teile ihn auf. Mach am einen Tag Brust / Trizeps / Schulter und am nächsten Tag Beine / Rücken / Bizeps. Dadurch kannst du deine Muskeln intensiver trainieren was mehr Erfolg bringt. Den Bauch kannst du bei jedem Training trainieren. Allerdings auch hier nicht immer die selben Übungen, der Körper gewöhnt sich daran und der Erfolg bleibt aus. 6 Sätze der selben Übung ist sowieso zuviel. geh mal auf www.schnellzumsixpack.pen.io - melde dich bei diesem Newsletter an, lies die seite durch und melde dich an. Dort bekommst du immer gute Bauchmuskelübungen und Tipps zum Training sowie der Nahrungsergänzung. Dort wirst du sehen auf wieviele Arten du deinen Bauch trainieren kannst! Und für einen schönen Sixpack musst du das auch!. Wenn dir 2 Sätze Bizeps zuwenig sind, dann mach einfach einen 3. Satz. Konnte ich dir weiterhelfen?

Gruss

Habe ich ein gutes Training für Anfänger in der Massephase?

Esrtmal zu mir, ich bin 15 Jahre alt, wiege ungefähr 56kg und habe vor etwa 3 Wochen angefangen zu trainieren. Als Einstieg habe ich ein Ganzkörpertraining aus dem Internet leicht abgewandelt und dieses ist so aufgebaut ist:

  • Kniebeugen 4 Sätze 12-15 Wdh.
  • Rumpfheben 4 Sätze 6-8 Wdh.
  • Liegestütz 3 Sätze 8-10 Wdh.
  • Unterarmstütz 2x1 Min.
  • Seitheben 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Wadenheben 2 Sätze 18-20 Wdh.
  • Bizeps-Curls 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Trizeps-Überkopfdrücken 2 Sätze 12-15 Wdh.
  • Crunchs 2 Sätze 15-20 Wdh.

Wie ihr vllt. gemerkt habt kann man all diese Übungen von zu Hause aus durchführen. Momentan mache ich das auch da die verschiedenen Fitnesscenter in meiner Umgebung alle ab 16 sind.

Ist dieses Training Ok in der Massephase, habt ihr vllt Tipps für mich wie ich es noch besser gestalten könnte?

Hoffe auf Antworten :)

...zur Frage

Wegen Training jeden Tag überfordert?

Hallo zusammen, ich bin seit 8 Monate dabei Muskel aufzubauen im Fitnesstudio und habe bis jetzt in einen 5er Split trainiert, aber seit 5 Monate bin ich total überfordert und jeden Tag richtig müde und kaputt. So sah bisher mein Trainingsplan aus:

Montag: Brust Dienstag: Bizeps/Trizeps Mittwoch: Schulter Donnerstag: Frei Freitag: Rücken Samstag: Beine Sonntag: Brust/Bizeps/Schulter/Rücken

Außerdem steigere ich mich kaum und bleibe mit dem Gewichte immer in denn gleichen Kilos. Ich verliere die Motivation, mache ich etwa über Training? Ich habe mir einen neuen Plan angeachafft was sagt ihr dazu.

Montag: Frei Dienstag: Brust/Bizeps Mittwoch: Frei Donnerstag: Rücken/Trizeps Freitag: Frei Samstag: Beine/Schulter Sonntag: Bauch/Kondition

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen. Übrigens ich bin 19 Jahre alt und 1,68cm Groß und Wiege 66 Kilo.

Liebe Grüße Harry

...zur Frage

von 7 auf 9 kg hanteln umsteigen ?

moin, ich mache 9 sätze für den bizeps am tag...1 übung : kh curls 3 sätze 12 wdh, 2 übung hammercurls 3 sätze 12 wdh, 3 übung wieder normale kh curls 3 sätze 12 wdh....bei jeden 3. satz mache ich 20 wdh, beim 1. und 2. jeweils 12....mache das mit 7kg, mein ziel ist, muskeln aufbauen.....habe es heute mal mit 9kg versucht...genau die gleichen übungen....schaffe da dort deutlich weniger wdh...erste übung alle 3 sätze 10 wdh zweite übung, 1. satz 10 wdh, 2. satz 8 wdh 3. satz 6 wdh...3 übung genau wie die zweite....also, soll ich auf 9 kg umsteigen, wenn ich muskeln aufbauen will, oder ist es besser, noch ein wenig mit 7kg zu trainieren ?

...zur Frage

high intensity training

hallo ich bins nochmal und sorry das ich wieder frage

fragen: wenn man nur ein satze macht 3-5 wdh ist das nicht maximalkraft, ich habe nähmlich gelesen das man damit auch muskelaufbau erreichen kann aber mit 3-5 wdh ist das doch maximalkraft oder?

könnt ihr mir ein plan aufschreiben bitte (wann die muskeln trainiert werden in der woche, wieviele sätze und wdh, pausen dazwischen, welchn split plan)

...zur Frage

Trainingsplan Muskelgruppen

Hi, ich habe eine Frage bezüglich den Plan meines Trainings. Ich weiß das man den Muskelgruppen genügend Zeit für die Regeneration geben muss, und man sollte auf nur die Muskelgruppen trainieren, die auch zusammen arbeiten. Könntet ihr kurz einen Blick auf meinen Plan werfen und mir sagen ob alles passt? Also das nur die passenden Muskelgruppen zusammen trainiert werden sollen.

Montag: Frei Dienstag: Bizeps, Unterarm Mittwoch: Trizeps, Brust, Schultern, Rücken Donnerstag: Beine Freitag: Bizeps, Unterarm Samstag: Trizeps, Brust, Schultern, Rücken Sonntag: Beine

Passt der von den Muskelgruppen her oder sollte ich dort etwas ändern?

...zur Frage

Trainingseffektivität mit diesem Plan

Guten Tag, ich möchte hier um Rat fragen was mein Training betrifft. Ich bin mir unsicher ob ich hier richtig bin aber versuche es einfach mal. Zunächst zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, 1,95m groß und wiege 85kg. Ich trainiere nun seit neun Monaten und habe dementsprechend auch mein Essverhalten verändert. Ich habe in den letzten 4 Monaten knapp 10kg zugenommen.

Zum Punkt Ernährung habe ich keine Fragen da mir dort eigentlich alles klar geworden ist was wichtig ist. Nun zu meinem Training bzw. meinem Trainingsplan. Ich gehe 3x in der Woche ins Fitnessstudio. Mein Training teilt sich wie folgt auf:

Tag 1 : Brust+Bizeps Tag 2 : Rücken+Trizeps Tag 3 : Beine Schultern

An 2 weiteren Tagen spiele ich Fußball wo ich auch die Bauchmuskulatur trainiere. Nun möchte ich die jeweiligen Trainingstage genauer vorstellen und um Tipps bitten wie ich diese verbessern könnte.

Tag 1: 1.Übung: Bankdrücken ( liegen oder sitzen ) 3 Sätze á 8-10 Wdh. (40-50kg) 2.Übung: Butterfly 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 45-55 kg ) 3.Übung: Bizeps Curls ( Kurz-oder Langhantel) 3 Sätze á 8-10 Wdh. (10kg Kurzhantel ) 4.Übung: Bizeps-Maschine 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 15-25kg )

Tag 2: 1.Übung: Latissimuszug 3 Sätze á 8-10 Wdh ( 42-47 kg ) 2. Übung: Rudern enger Griff 3 Sätze á 8-10 Wdh. (40-42 kg ) 3. Übung: Pulldown (trizepsdrücken) 3 Sätze á 8-10 Wd (20-25 kg ) 4. Dips 3 Sätze á 8-10 Wdh.

Tag 3 : 1.Übung: Schulterpresse 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 15-22 kg ) 2.Übung: Frontheben Kurzhantel 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 6-10 kg ) div. Beinübungen , zumeist mit über 100kg Gewicht sowie Kniebeugen

So nun möchte ich wissen ob dies totaler Quatsch ist oder einigermaßen brauchbar. Ich bitte um Tipps zur Verbesserung.Die angegebenen Gewichte variieren und sind ungefähre Angaben.

Meine bisherigen Erfahrungen sind eigentlich ziemlich gut da das gewonnene Gewicht sicherlich kein Fett ist und ich mich kraftmäßig deutlich gesteigert habe.

Ich hoffe dass mir geholfen werden kann von erfahreren Sportlern, da ich offen für Kritikpunkte und Tipps bin. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?