Ganzkörper dehnen

1 Antwort

  1. Nein, auf gar keinen Fall!

  2. Als Sprinter und Weitspringer dehne ich nur die Beine, diese aber ausgiebig in 10 verschiedenen Positionen, so dass alles dran kommt; Adduktoren, Abduktoren, Waden, Oberschenkel, Hamstrings etc. insgesamt etwa 20-30min täglich.

  3. Nein aber es beeinträchtigt die Leistung negativ. Das wirst du ja beim Weitsprung merken, wenn du die Beine nicht strecken kannst bei der Landung und dort schon allein deshalb 20-30cm verschenkst.

  4. Nein

  5. Täglich 20-30min.

Gk Plan soweit in Ordnung?

Servus,

ich wollte nur mal Fragen, was ihr zu diesem GK-Plan sagt bzw. ob es noch Verbesserungsvorschläge gibt :)

Also mein Plan ist in 2 Wochen aufgeteilt und dann in Tag A und Tag B.

Tag A

Bankdrücken 4x 6-8

Latzug 4 x 10-12

SZ-Curls 3x10

Trizepsdrücken einarmig am Kabelturm 3x12-15

Butterflys an der Maschine 3x10

Hammer-Curls 3x12-15

Seitheben + Aufrechtes Rudern direkt im Supersatz 3x 10-12

Beine (Oberschenkel) 3x10-12

Tag B

Bankdrücken 4x6-8

Rudern 4x10-12

Trizepsdrücken einarmig am Kabelturm 3x12-15

Hammer Curls 3x12-15

Schrägbankdrücken an der Maschine 3x10

Einarmig Trizepsdrücken über Kopf mit KH 3x10-12

Schulterdrücken mit Langhantel 3x6-10

Beine (Waden) 3x10-12

Woche 1

Montag = Tag A

Mittwoch=Tag B

Freitag = Tag A

Woche 2

Montag = Tag B

Mittwoch = Tag A

Freitag = Tag B

So, ich hoffe ihr könnt da noch durchblicken. Den Plan habe ich mir selbst erstellt, deshalb wollte ich einfach mal fragen.

Ich hab nämlich das Gefühl, dass ich zu lange im Gym bin. Aber das liegt auch glaub an den Pausen zw. den Übungen. Gesamtzeit sind meist so 100-120 min.

Und nur die Zeit, während den Übungen +Satzpause ist meist so 60-80 min.

Ich mach nämlich leider keinerlei Fortschritte im Bankdrücken, weshalb ich auch am Überlegen bin, Diese Übung komplett zu streichen, macht einfach kein Spaß. Bin seit 3 Monaten auf 50kg. Die einzige Steigerung ist, dass ich mal 2-3 WDH. pro Satz mehr schaffe, Aber das schwankt auch ständig 🙄 Vlt. habt ihr ja noch einen Tipp? Ach ja, & ich mach am Dienstag & Donnerstag noch kurz 2-3 Bauchübungen daheim, beansprucht aber keine 20min.

Falls sich jemand die Mühe gemacht hat, & alles gelesen und soweit verstanden hat... Würde ich mich über eine Antwort freuen.

Liebe Grüße Ben 😌

...zur Frage

Schulterproblem ? Verspannung ?

Hallo Leute, Ich mach seit einer Zeit Krafttraining. Mein problem ist die Schulter. Ich gabe das problem mit der Schulter, nur wenn ich auf der Drückbank bin. Bei den anderen übungen nicht. Ich gabe noch nicht viel Muskel Aufgebaut. Und zu viel gewicht nehme ich auch nicht. Ich nehme nur 10kg pro seite plus eigengewicht stange 7kg. Also nich gerade viel. Den Schmerz hab ich auch immer unterschiedlich. Er fühlt sich an wie aus dem Gelsnk. Aber wenn ich den Muskel zwischen Wirbeksäule und Schulterblatt masiere wird das ganze besser. Ich hatte bis jetzt auch immer eine schiefe haltung. (Ich bin 16). Ich kann mir nicht Erklären warum die Schulter weh tut deshalb lass ich das training erstmal. Oder soll ich weitermachen ? Warmnlmachen tuh ich mich vor jedem training, Mit standart gewicht wid oben aufgezählt. Aber weil die Schulter nicht immer schmerzt kann ich mur nicht vorstellen, dass es vom warmmachen kommt. Soll ich mal zum Artzt ? wenn ja zu welchem ?

Vielen dank fuer eure Antworten.

...zur Frage

Wie kann ich meine Handgelenke beweglicher machen, oder dehnen?

Ich habe bei Stützhaltungen immer das Problem, dass mit der Zeit meine Handgelenke schmerzen. Wie kann ich denn meine Handgelenke beweglicher machen? Welche Übungen gibt es dafür? Sollte ich die Handgelenke dehnen?

...zur Frage

Wie werde ich Gelenkiger?

Ic h skate schon jahrelang (Stuntskaten), was körperlich sehr belastet und merke das ich immer steifer/ungelenkiger werde? Mittlerweile gehe ich regelmäßig (4xWoche) schwimmen. Dehnübungen mache ich nur sehr selten. Sollte ich mich gezielter/öfter dehnen, insbesondere Beine/Rücken? Kann ich es mit dem Dehen übertreiben? Vielleicht kennt ihr gute Dehnübungen?!

...zur Frage

Spagat

Hi Leute,

ich habe vor ein paar Monaten mit Karate angefangen. Um für die Tritte (vor allem Mawashi-Geri) an Höhe zu gewinnen, habe ich mich dazu entschieden, ab sofort jeden abend zu dehnen.

Ich mache mich kurz warm und dann dehne ich mich wie im Karateunterrucht auch, nur etwas intensiver und länger. Habe so an ca. 20 Minuten gedacht (inkl. Pausen).

Kann man pauschal sagen, wie lange man für einen Spagat braucht? Ich habe mal gelesen, dass wenn man intensiv jeden Abend dehnt, dass man in einem halben Jahr einen guten Spagat machen kann.

Wie lange habt ihr dafür gebraucht? Und welche Dehnübungen sind besonders zu empfehlen?

Vielen Dank schonmal.

Oss, Jens

...zur Frage

Ich sitze fast im Spagat habe aber immer Muskel Kater?

Hallo Leute ich übe gerade den Spagat und sitze schon fast ungefähr noch 4 cm. Mein Problem ist aber dass Antwort geben da immer sagen man soll sich jeden Tag dehnen allerdings funktioniert das bei mir nicht da ich nach einem denen schon Muskelkater habe und wenn ich mich das nächste mal Dehner dann noch mehr Muskelkater habe wie soll ich das machen.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?