Fußmuskeln stärkern bzw. dehnen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau doch einfach mal zu YouTube. Dort findest du jede Menge Videos mit Vorschlägen, wie du deine Fußmuskulatur für das Ballett stärken oder dehnen kannst. Beispielsweise hier:

Foot Strengthening for Ballet - Rises with Resistance Band

http://www.youtube.com/watch?v=-J4945XQG7s

Die Seite wird dir sicherlich helfen:

http://www.ballettspass.de/ballettspass/rundumdenfu/index.html

. Um den Spann zu verbessern, kann man sich einen Footstretcher kaufen- für teures Geld. Oder man kann sich selber einen machen. Ich habe nämlich keine Lust so viel Geld auszugeben und bin deshalb kreativ geworden. Nimm eine lange Holzstange und stelle deinen Fuß mit angewinkeltem Bein drauf. Dann nimmst du ein Thera- oder Deuserband und wickelst es sehr eng um den Fuß und das Holzstück. Nun kannst du dein Bein ganz ausstrecken und somit deinen Spann dehnen.

Viel Spaß beim Üben

Unter "Fußmuskeln" verstehst du sicher diejenigen Muskeln, die den Fuß gegenüber dem Unterschenkel bewegen und die Zehen beugen und
strecken. Diese Muskeln sitzen mit ihrem Ursprung und Muskelbauch
nämlich am Unterschenkel. Lediglich ihre Sehnen ziehen vom Unterschenkel über das Fußgelenk hinweg und setzen an den Fußwurzelknochen (zum  Bewegen des Fußes) bzw. an den Zehen an (zum Beugen und Strecken der Zehen. Diejenigen Muskeln, die an den Fußsohlen sitzen und die Zehen beugen und strecken, die man "Fußmuskeln" nennen könnten, sind für deine Zwecke von untergeordneter Bedeutung.

Die bedeutendsten Dehn- und Kräftigungsübungen sind:

Dehnen der Fußheber: Fersensitz, Zurücklegen der Schultern und Anheben der Knie (s.Bild 1). Den Dehnungsschmerz musst du an der vorderen äußeren Seite des Unterschnekels spüren (s. Bild 1, rote Markierung).

Dehnen der Wadenmuskeln: s. Bild 2!

Kräftigen der Fußheber: s. Bild 3!

Kräftigung der Wadenmuskeln: Wadenheben: Stelle dich mit einem Vorderfuß auf eine Treppenstufe! Hebe und senke langsam die Ferse so weit du kannst. Führe alle möglichen Sprungübungen aus!

Bild1 (verändert nach Internetrecherche) - (Sport, Muskeln, Übungen) Bild 2 (verändert nach Internetrecherche) - (Sport, Muskeln, Übungen) Bild 3 - (Sport, Muskeln, Übungen)

Ballett - effektiver Ergänzungssport zur Leichtathletik ?

Hallo,

ich betreibe seit einiger Zeit Leichtathletik im Verein und bin stetig dabei, mich zu verbessern, gehe inzwischen mehrmals die Woche zum Training.

Da ich jedoch noch nicht so lange dabei bin, ist meine Lauftechnik und Koordination denkbar sehr schlecht (verglichen mit den anderen, die schon Jahre dabei sind).

Auch meine Technik beim Hürdenlauf (etc. ...) lässt zu wünschen übrig, und obwohl wir uns beim Training natürlich auch dehnen, habe ich das Gefühl, dadurch allein nie die nötige Grundlage für eine gute Technik zu bekommen, da mein Körper einfach nicht "gelenkig" bzw. "flexibel" genug ist und ich auch das Gefühl habe, nicht wirklich meine Bewegungen (vorallem mit den Beiden) kontrollieren zu können.

Nun habe ich mir überlegt, als eine Art "Ergänzungssport", mit dem Ballett zu beginnen. Einige andere aus meinem Verein machen das auch, allerdings als 2. Leistungssport, oder sie betreiben Cheerleading. Ich würde allerdings als kompletter Anfänger mit Erwachsenen auf Nicht-Leistungsebene mit dem Ballet beginnen.

Zusammenfassend lautet meine Frage an euch, ob ihr glaubt, dass der Beginn mit dem Ballett mir helfen könnte, die "Grundlagen" für die Leichtathletik bei mir zu verbessern, also z.B. Koordination und Beweglichkeit.

Hat jemand vielleicht selber schon Erfahrungen damit gemacht?

Sind meine Vermutungen vielleicht völliger Unfug?

Oder kennt ihr vielleicht einen viel besseren Ergänzungssport, um in der Leichtathletik besser zu werden? Bin offen für alle Sportarten :)

-

Als Zusatzinformation: Ich bin 15 Jahre alt und weiblich.

-

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten & die Zeit die ihr euch nehmt :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?