Fußkick mit Hüfteinsatz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Estrella,

bei welchem Kick meinst du das? Yoko-Geri?

Kurz gesagt ist es wichtig, das du z.b. bei diesem Kick das Bein zuerst hochziehst, danach die Hüfte und den Fuss abdrehst und anschliessend nur noch das Bein nach vorne bewegst. Zurück natürlich umgekehrt. Gut dehnen ist auch noch wichtig, und das du nicht in die Gelenke schlägst, also kurz vorher anhalten und nicht das Bein ganz durchstrecken, das Gleiche gilt für Zuki.

Gruss Fox82

Leider ist Deine Frage sehr allgemein und lässt nur Vermutungen, nicht jedoch konkrete Antworten zu. Schade.

Im Karate gibt es sehr viele Fußtechniken und aus Deiner Frage geht weder hervor, welche Fußtechnik Du meinst, noch wie Du die Hüfte bewegst bzw. wo die Schmerzen sind. Nur so können wir Dir weiterhelfen.

Grundsätzlich muss der Körper hinter der Technik stehen. Wenn die Hüfte überdreht wird und nicht mehr hinter der Technik steht, wird dies zwangsläufig zu Schmerzen führen.

Was möchtest Du wissen?