Fußgelenkschutz, welcher ist der beste ?

3 Antworten

So etwas gibt es nicht. Auf keinen Fall sollte man dauerhaft Schienen oder Tapes tragen. Das beste was es gibt ist die Stützfunktion der eigenen Muskulatur, der Bänder und der Sehnen. Wenn die bei dir unterentwickelt sind solltest du sie in einer Physio trainieren.

Ja aber es gibt doch genug Sportler die so einen Schiene tragen, die einfach nur vor dem umknicken schützen... was soll daran so schlimm sein ?

0
@Kingwes

Weil sich der Körper daran gewöhnt und dann die natürlichen Stützen; die Sehnen, Bänder und Stützmuskeln verkümmern.

0

Meiner Meinung nach ist der Beste Schutz ein jeweils zuvor angelegter Tape Verband!!!

Du könntest z.B. eine Form der Aircast-Orthesen benutzen, mit denen du die meisten Sportarten ausführen kannst, ohne dabei umzuknicken. Solche Orthesen sind vor allem im Tennis und Basketball üblich, also in Sportarten, bei denen man schnell umknicken kann. Nach einem Bänderriss sollte man sich nämlich davor hüten, ein zweites Mal umzuknicken. Das würde den Heilungsprozess stark verzögern oder völlig unmöglich machen – und dann hättest du für alle Zeiten ein Schlottergelenk.

Das Benutzen einer solchen Orthese befreit dich aber nicht von der unbedingten Notwendigkeit, diejenigen Muskeln des Unterschenkels, die zur Stabilisierung des Fußgelenkes beitragen, durch intensives Training zu kräftigen, um im Alltag einen gewissen Schutz vor einem neuerlichen Umknicken zu gewinnen.

Was möchtest Du wissen?