Fußball wieder anfangen mit 14!?!

3 Antworten

Nee also immer nur anfangen - aufhören - anfangen - aufhören, da wirst du es zu nichts bringen. Wenn du erfolgreich sein willst musst du durchziehen und Leistung kontinuierlich bringen, auch wenn du mal keinen Bock hast. Jetzt trainierst du also "sehr sehr sehr sehr hart" und morgen ist dann wieder Ebbe. Trainiere lieber nur hart und dafür morgen auch und die ganze nächste Woche, Monat, Jahr. Selbst dann hast du keinerlei Garantie dass du irgendwo Erfolg hast und sei es 6. Liga. Aber das ist die Basis um vielleicht die Chance zu haben.

Ja meine Gelenkprobleme sind behoben!

Ich werde alle (bis auf Schule da da meine Eltern nicht mitmachen) alles unterordnen!!! Ich würde alles dafür geben und nein ich höre nicht auf und fange wieder an ich habe ein einziges mal aufgehört und konnte in dieser Zeit keinen richtigen Sport ausüben. Ich war wirklich sehr enttäuscht und traurig mir ging es auch nicht gut da Fußball mein Leben ist!

Ich werde demnächst meinen selbst erstellten Trainingsplan hochladen!

Ob du das schaffen kannst weiß keiner von uns. Das kommt letztlich darauf an wie intensiv du die Sache angehst und du wirklich gewillt bist für deinen Wunsch / Traum ander Dinge unter zuordnen. Abhängig ist das auch davon ob deine Gelenkprobleme jetzt behoben sind. Das anvisierte Probetraining wird dann auch zeigen in wie weit du Fuß fassen kannst. Wenn die Scouts eines Proficlubs dich schon angesprochen haben, scheint das Potential vorhanden zu sein. Was du daraus machst liegt an dir.

Du kannst das auf jeden Fall schaffen! Gib alles und noch viel mehr!

Was möchtest Du wissen?