Fußball-Trainer B-Lizenz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der DFB will mit dieser Bestimmung nur seine Weltoffenheit dokumentieren, indem er auch Bewerbern, die nur im Ausland gespielt haben, die Chance auf eine Trainerausbildung eröffnet. Man muss also nur einen Spielerpass aus irgendeinem Verein vorlegen, der Mitglied in einem Mitgliedsverband der FIFA ist. Also völlig wurscht, ob das der FC Bayern München, der FC Kommlingen (Kreisliga C Saar) oder der Dragón FC (Äquatorialguinea) ist, Hauptsache ein Verein aus einem der 209 FIFA-Mitgliedsländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den link mache ich nicht auf. Keine Ahnung was damit gemeint ist, da ich den link nicht aufmache. Aber sollte dieser Spieler 1 oder 2 Bundesliga gespielt haben, hat der bestimmt keinen B-Schein, sondern einen A-Schein, alles andere wäre für mich unlogisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bressen
05.01.2013, 20:16

Jetzt muß ich nochmal nachhaken! Bewirbt der sich als Trainer oder für den Trainerschein?

0

Was möchtest Du wissen?