Fußball: Ich krieg bei einem Match am Rasen immer Wadenkrämpfe. Am Kunstrasen und Beton aber nicht.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte mit der Härte des Untergrunds zusammenhängen. Echter Rasen ist wesentlich weicher und damit eigentlich gesünder für die Gelenke. Spielst du denn oft auf echtem Rasen?

Naja genau so oft wie am Rasen, aber da ich in letzter Zeit diese Beschwerden zum Glück nicht mehr habe, ist die Frage somit hoffentlich gelöst.

0

Kunstrasen vs normaler Rasen? Was ist besser?

BEi RED BULL Salzburg wird ja auch in der Liga immer auf Kunstrasen gespielt! Was meint ihr? Ist das eine Alternative für die ZUkunft? Zumindet sparen sich die Vereine Geld für neue Rasenplätze! Pflegeleichter sind sie auch! Was sagt ihr? Wie schaut es denn mit langzeitschäden aus? Gibt es dazu Untersuchungen??

...zur Frage

Jungfrau Marathon KM30 Wadenkrämpfe beide Beine auch nach Massage und im Ziel nochmals heftig

Was könnte die Ursache sein? Ich bin sehr gut trainiert und auch seit Wochen Magnesiumtabletten eingenommen. Die Krämpfe treten immer nach einer längeren Bergpassage danach im anschl. flachen oder hinunterlaufen (z.B. beim Jungfrau Marathon letzte 500 Meter). Seit Jahren ähnliche Probleme, jedoch z.B. beim Swiss Alpine hatte ich diese Probleme nie, nur beim Jungfrau. Kompressstrümpfe ausprobieren ? Vielen Dank für euer Feedback/Erfahrungen. Grüsse Beni

...zur Frage

Pferdekuss (Eisbein, Eisenbahner, usw...) !!

Hallo,

habe bei einem Match vor genau einer Woche kurz nach Anpfiff einen heftigen Schlag mit dem Knie in meinen Oberschenkel bekommen, habe aber dann trotz mittlerer Schmerzen erfolgreich durchgespielt! Nun ist schon eine Woche vorbei und ich kann mein Bein leider noch immer nicht abwinkeln. Was mich aber sehr stutzig macht, ist dass wenn ich mein Bein länger nicht bewege z.B. beim TV schauen oder schlafen und es anschließend wieder bewege ein Schmerz fühle ähnlich wie wenn das Bein eingeschlafen ist. (Bis unter dem Knie spüre ich ein schmerzhaftes Ziehen). Ist das "normal" bei einem Pferdekuss? Und wann könnte ich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen?

PS: Habe nach dem Match leider nicht gekühlt und das Bein hochgelagert, jedoch regelmäßig die betroffene Stelle mit Sportgel massiert, nach 3 Tagen gewärmt sogar auch einen Quarkverband angelegt gehabt?

Vielen Dank jetzt schon!!

...zur Frage

Ich habe mich mal wieder verletzt was kann ich tun?

Diese Saison hatte ich sehr viel Pech. Ich habe mir in dieser Saison schon mehrer Verletzungen zugezogen -Ende November: Innenband Dehnung -Anfang Februar : Schleimbeutel Entzündung die 5 Wochen gedauert hat -Anfang April: Gehirnerschütterung Wegen diesen Geschichten war ich auch immer bei meinem Sportartzt . Freitag beim Training hatte ich wieder schmerzen am Ellenbogen Training daraufhin habe ich mein Training abgebrochen. Jetzt ist mein Ellenbogen blau und leicht angeschwollen und er tut weh. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll Meine Mutter findet das Thema leicht nervend weil ich schon wieder "verletzt" bin. Ich weiß nicht ob ich Dienstag zum Arzt gehen soll, weil es mir ein bisschen peinlich ist, da ich im Februar, März und April wegen unterschiedlichen Verletzungen da war. irgendwie ist immer 1 Monat abstand zwischen den Verletzungen. Ich weiß nicht warum mein Ellenbogen weh tut und dick ist usw daher weiß ich auch nicht was auf die Frage antworten soll wenn gefragt wird warum mein Ellenbogen wieder dick ist usw Ich habe auch ein bisschen Angst das er meint das ich mit Fußball aufhören muss. Mit ist es auch peinlich das wenn ich zum Arzt gehe es mein Geburstag ist Außerdem fahre ich in 8 Wochen mit meiner Manschaft zu einem internationalen Turnier nach Italien. Ich ahne Angst das Turnier zu verpassen Es sind meines Erachtens die gleichen Anzeichen wie bei meiner letzten Ellenbogen Verletzung daher denke ich das ich wieder eine Schleimbeutel Entzündung habe . Ich wäre sehr dankbar für Tipps und Ratschläge Danke im Vorraus P.S ich habe Training auf einen Kunstrasen Platzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?