Fussball, bitte Hilfe kniebeugen...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn ein Krafttraining mi Gewichten nicht gut sein soll, dann wären Millionen von Kraftsportlern Weltweit geschädigt. Das ist ja nun nicht der Fall. Eine gutes Krafttraining gehört neben dem Ausdauertraining zur besten Trainingsstruktur. Wichtig ist die Übungen sauber und langsam auszuführen. Denn eine falsche Ausführung oder zu hohe Gewichte die eine saubere Ausführung nicht mehr zulassen schädigen auf Dauer gesehen die Gelenke und WS. Nicht das Krafttraining als solches ist schädlich, sondern die falsche Ausführung. Durch ein Krafttraining wird neben der Muskulatur auch die Knochendichte verbessert, was im etwas höheren Alter sehr wichtig ist. Die Kniebeugen gehören immer noch mit zu den besten Kraftübungen. Man muß allerdings wissen wie diese korrekt ausgeführt werden. Ich würde hier langsam und erstmal ohne Zusatzgewichte anfangen um die Technik zu erlernen. Dann mit leichtem Gewicht langsam herantasten. Wenn du in einem Studio trainierst wäre die Kniebeuge an einer Maschine erstmal ratsam um ein Gefühl dafür zu bekommen. Später kannst du dann ruhig auf die freie Varianten ausweichen. In deinem Alter ( ich gehe davon aus das dein Username auch dein Geburtsjahr wiederspiegelt ) würde ich die Kniebeugen nicht mit hohen Gewichten ausführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kniebeugen und die vielen Varianten davon sind die beste Möglichkeit die Knie für deinen Sport zu stabilisieren und Leistungsfähig zu machen. Bevor man schwere Gewichte nimmt lernt man erst mal die Technik. Auch Einbeinkniebeugen und Ausfallschritte bringen dich weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whoami 04.01.2014, 18:15

Einbeinkniebeugen sind für das Knie meist sehr viel belastender als normale Kniebeugen mit Gewicht!!!

Rechne Mal Kleiner.... Welcher Hobbysportler macht schon Kniebeugen mit fast dem doppelten Körpergewicht!? HMM!!??

1
TJack 04.01.2014, 19:04
@whoami

Für Poser ist das nix Großer, schon klar. Aber lass die Sportler einfach trainieren wie sie es für richtig halten. Ich muss euch BBler auch nicht ständig belehren.

0

Natürlich bringt es sehr viel ohne Gewichte zu trainieren es macht deine Beinkraft stärker und allgemein wirst du mehr Kraft in den Beinen bekommen. Außerdem verbessert es deinen Antritt Diese Seite wird dir sehr gut beim Training helfen und es enthält auch wichtige Infos über Kniebeugen. Viel Spaß beim Training: http://www.200kniebeugen.de/ Dort wird auch ganz genau erklärt was Kniebeugen bringen und wie du es am besten machst auch ein Trainingsplan ist dabei hat mir sehr geholfen.

Lg Setgo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whoami 04.01.2014, 18:10

"Natürlich bringt es sehr viel ohne Gewichte zu trainieren" - Aha!! Was bringt es dir denn - außer verlorener Zeit!? Zeit, die du lieber genutzt hättest Gewichte zu benützen??

Dein Link ist eine Lachnummer!!! Schaut man sich den Spargeltarzan auf der Seite an weiß auch der dümmste Hobbysportler, dass das dort angepriesene Programm fürn A.sch ist...

Hirn einschalten hilft.... manchmal..... Leider geben es zu Viele an der Studiotüre ab....

0

Die Belastung für die Knie ist beim Fußballtraining um einiges höher als beim Kniebeugetraining mit Gewichten. So gesehen mach dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Whoami hat Recht, Fußball ist wesentlich schädlicher als Kniebeugen. Du kannst auch mit Gewicht trainieren - Deine Muskelkraft limitiert automatisch, wieviel das Gelenk haben kann. Verzichten solltest Du auf exzentrisches Maximalkrafttraining, bzw. allgemein auf Maximalkrafttraining, wenn Du noch im Wachstum bist.....

Was Kniebeugen für den Fußball bringen? Mehr Kraft, weniger Ermüdung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
whoami 04.01.2014, 18:12

Oh Mann, bin es gar nicht gewohnt.... Bahnt sich da was an zwischen uns!? :-))))

0

Was möchtest Du wissen?