Fuss nach aussen umgeknickt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö,warte bis die Schmerzen u. Schwellung weiter voranschreitet und du Barfuss laufen musst. Man soll sich nicht so anstellen wenn man Schmerzen hat, sowas kann man völlig ignorieren! :-))

Natürlich solltest du bei Schmerzen zum Arzt gehen, wahrscheinlich sind im Sprunggelenk die Aussenbänder überdehnt.

Taeme 12.10.2014, 16:49

Es ist ja nicht so das es die ganze Zeit schmerzt, es geht und kommt. Schwellung ist kaum vorhanden oder nur minim. Meine Angst ist vor allem das ich beim Sport noch weiter zurückstecken muss als jetzt schon...ich kann momentan nicht viel Sport machen höchstens 2 mal die Woche, aus unbekannten Gründen, bin zur Zeit im Kontakt mit der Klinik.

0

Die Bänder sind eventuell sogar gerissen, ich wäre an deiner Stelle beim nächsten mal etwas vorsichtiger und würde sofort zum Arzt gehen

Das ist mir absolut unbegreiflich, warum die Leute nicht zum Arzt gehen. Nun ja; Ja, du solltest auch jetzt noch zu einem Arzt gehen. Auch wenn jetzt schon viel kaputt sein kann und das eingelaufene Blut zu Arthrose geführt haben kann, Bänder oder Muskeln nicht richtig zusammengewachsen sind oder es andere Folgeerscheinungen gibt.

Pistensau1980 13.10.2014, 15:42

Ich bin nicht unbedingt ein Freund davon, wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt zu rennen. Wenn es aber irgendwann nicht mehr besser wird, würde ich aber schon mal darüber nachdenken. Schlechter wird es durch den Arztbesuch auf jeden Fall nicht.

2

Hey.

Natürlich solltest du damit zum Arzt. Das wird schon längst Zeit! Anderenfalls brauchst du dich nicht wundern, wenn der Schmerz chronisch wird und gar noch schlimmer.

Gruß

Was möchtest Du wissen?