füsse abkühlen

1 Antwort

Vermutlich hat sich in deinen Füßen etwas vermehrt Wasser angesammelt. Bei der Hitze und dem langen Lauf kann dies schon mal passieren. Am besten ist hier ein kühles/lauwarmes Fußbad. Dies entspannt und bringt auch eine angenehme Abkühlung für den Körper. Wenn du Latschenkiefer oder Franzbrantwein hast, kannst du die Füße damit anschließend auch einreiben.

wadenmuskelriss

habe beim fussballspielen eine sehr schnelle bewegung gemacht und gemerkt dass am rechten bein sich an der wade was überdeht oder sogar gerissen ist. das war vor zwei tagen. seitdem habe ich schmerzen beim laufen. wenn ich das bein nicht belaste habe ich überhaupt keine schmerzen. das laufen tut etwas weh ist aber erträglich der schmerz. was könnte das sein? wie lange dauert die heilung? welche salbe etc. ist da ratsam?

...zur Frage

Sehr Starke Schmerz (Verzerrung?) im Oberschenckel hinten

Hallo,

Also erstmal ich mach 5 mal die Woche Thaiboxen und Boxen und bin durchtrainiert! Hab nie Muskelverzerrungen also nicht so heftige das ich nicht mehr gehen kann, normale halt.

Ich hab sehr starke Schmerzen im Oberschenckel an der hinteren Seite! Ich hab heute Fußball auf dem Sportplatz gespielt und aufeinmal beim laufen hab ich ein kurtzen piecksen im Oberschenckel hinten gespürt, dachte mir dabei nichts bin einfach weitergelaufen und dann beim Schuss hat sich das piecksen sehr sehr schmerzvoll angefühlt (Als ich den Bein vollkommen beim Schuss gestreckt habe). Ich bin daraufhin stehn geblieben und hab erstmal geschrien ^^ !

Dann hab ich gemerkt das der Schmerz geblieben ist und nicht weg geht, so das ich angefangen hab zu Humpel! Ich hab dann versucht mein Bein zu dehnen doch das funktionierte nicht weil ich ihn wenn ich ihn ganz austrecke dann ein starken schmerz fühle, jetz kann ich ihn VORSICHTIG strecken so das der gestreckt ist (OHNE DEHNEN) aber dehnen funktioniert nicht weil das ultra weh tut! :(

Der Schmerz ist in der hinter Seite des Oberschenckels der fängt mittig am Oberschenckel an bis zum Knie hinten, mom hänge ein Bild dazu.

So nun meine Fragen, Wieso hab ich diesen Schmerz? Muskelriss? Sehr starke Muskelzerrung?!

Wie geht das weg? ich möchte heute noch mein Training durchführen.. -.-!

Was soll ich jetz machen?

...zur Frage

Oberschenkelzerrung? Ist es eine,

Hei Leute, Und zwar hab ich folgende frage. Vor ca. 2 Wochen, hatte ich schonmal schmerzen beim gehen im Oberschenkel. Bin dann übers Wochenende auf eine Freizeit gefahren(ca. 3 Tage lang), danach waren die Schmerzen wieder vollkommen weg. So, jetzt am Mittwoch, hab ich wie immer trainiert. Heute morgen habe ich gemerkt, dass mein Oberschenkel wieder wehtut. Bei jedem Schritt spüre ich ihn, zwar nur leicht, aber es tut weh. Und grade beim Treppen runterlaufen, tut es Mega weh. Kann mir jemand sagen, was das ist? Und kann ich morgen ins Training? Sonntag Spiel? Was sag ihr dazu? Und was kann ich dagegen tun? Vielen Dank schonmal für eure Antworten! :) lg very

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit "Andrea Boldrini Apache Light" gemacht?

Wollte mal fragen was für Erfahrungen ihr so mit dem Schuh habt ... hab ihn heute im Laden probiert und passt egtl wie angegossen. Nur ist er leider wirklich ein bisschen sehr, sehr eng an den Zehen ... echt schmerzhaft (und ja: ich weis, dass das normal ist ;) ) ... aber da ich studentin bin, will ich nicht unbedingt gleich nen schuh kaufen, den ich dann vielleicht gar nicht mehr anzieh, weil er so weh tut ;) Das Probelm ist jetzt: der Verkäufer meinte ich soll ihn in 4.5 nehmen (was erst mal Schmerzen bedeuten würde ;) ), weil er in 5.0 oben rum zu locker für meine schmalen Füsse ist. Deswegen meine wichtigste Frage: wird der Schuh noch größer und dehnt sich stark? oder eher weniger? vielen Dank schon mal! Lieber ein paar mehr Meinungen als nur die des Verkäufers ;)

...zur Frage

Was kann man gegen schmerzende Zehen im Kletterschuh tun?

Ich habe mir neue Kletterschuhe gekauft, die bei der Anprobe zwar eng waren, aber zu passen schienen. Nach ein paar Klettertagen merke ich, dass ´mir die Zehen übel weh tun, auch wenn ich die Schuhe nach jeder Route ausziehe. Ich mag schon gar nicht mehr antreten. Wird das noch besser, wenn die Schuhe mehr getragen sind oder kann man irgendwas dagegen tun?

...zur Frage

Schmerzen im Muskel (Oberschenkel) bei ruckartigen Reizen wie zB. Husten?

Hallo zusammen, ich möchte grade etwas fitter werden und Gewicht reduzieren. In den ersten 9 Wochen war es nur eine Diät (WW) und habe damit 12 Kilo runter. Dann kam der Sport dazu und da ich grade Urlaub habe und über eifrig bin, habe ich es übertrieben.

Zunächst habe ich mit Cardiotraining auf dem Crosstrainer begonnen. Dann kam das Laufen dazu und dank meiner schiefen Beine, platten Füße, Spreizfüßen, alten Laufschuhen und keiner Ausdauer oder trainierten Beine, habe ich prompt die Quittung bekommen. Shin Splints und einen derben Muskelkater in den Oberschenkeln. Gegen die Shin Splints dann zum Internisten, Orthopäden, Laufbandvideoanalyse, Orthopädischen Schuhmacher und Sportmediziner und dann neue Schuhe mitsammt Einlagen gekauft. Funktioniert auch super, kompensiert die Belastung an den Schienbeinen. Damit ich bis zur erträglichen Heilung trotzdem noch effektiv Kalorien verbrennen konnte, habe ich mir noch Inliner gekauft. Die belasten nicht die Schienbeine, dafür aber die andere Seite der Oberschenkel. Der Sportmediziner sagte mir, dass bei 3 - 4 mal die Woche 5km Joggen kein Problem ist. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe 3 Tage lang im Wechsel meine Oberschenkel durch Laufen, Inlinern, Crosstrainer und Gehen zu stark belastet und ein starker Muskelkater trat auf. Um nicht außer Bewegung zu kommen, hatte ich mich an Tag 4 und 5 nur noch zum Gehen entschieden. Dafür allerdings 10 - 15km am Tag. An Tag 6 Hatte ich bereits gemerkt dass etwas nicht stimmt, hatte auch noch Muskelkater so dass ich mich entschieden habe 2 Tage Pause einzulegen. Habe geruht soviel es ging, ein Bad genommen. Am Tag 8 War der Muskelkater weg, also wieder 4km Joggen und 10 km Gehen.

Jetzt sitze ich hier und das "ungute Gefühl" von Tag 6 ist noch da. Ein brennender Schmerz in den Oberschenkeln vorne. Dieser Schmerz tritt bei ruckartigen Reizen auf. Am schlimmsten beim Husten, aber auch wenn ich mich erschrecke oder ruckartig ein oder ausatme. Schmerz ist immer schlecht zu beschreiben, es ist kein Muskelkater wie ich ihn kenne. Es ist eher wie tausende Nadelstiche, von innen. Nur nicht sooo schmerzhaft. Ganz unangenehm, aber auch nur weniger als eine Sekunde lang. Am besten Beschreiben lässt es sich wie Taubheitsgefühl, nur eben als Schmerz.

Der Muskelkater ist seit 2 Tagen weg, aber dieses "Brennen" ist geblieben. Was könnte das sein? Kennt das jemand? Muss ich mir Sorgen machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?