Fürs Radfahren besser Kontaktlinsen + normale Sportbrille oder Sportbrille mit geschliffenen Gläsern?

5 Antworten

Für Hornhautverkrümmungen gibt es sogenannte Torische Kontaktlinsen. Leider nur bis zu einem gewissen Grad der Verkrümmung (auch Astigmatismus genannt). Vielleicht schaust du nochmal zum Optiker, ob mittlerweile passende produziert werden.

Hab ich auch schon von gehört. Wie ist das mit der Staub- und Schweißempfindlichkeit dieser Linsen? Musste meine harten Linsen öfters mal rausnehmen weil was unter die Linse gelangt war - beim Radfahren nicht wirklich praktisch.

0

Ich fahre mit der "normalen" Brille/Sonnenbrille Rennrad - Kontaktlinsen habe ich auch schon mal versucht, da ich Hornhautverkrümmung habe musste ich harte tragen, das war nicht sehr angenehm: Fahrtwind trocknet die Augen aus, Schweiß kam unter die Linse und brannte derart im Auge das ich die Fahrt abbrechen musste. Lieber in eine gute Brille investieren als in Kontaktlinsen!

Also ich trage Kontaklinsen und Sportbrille. Bin damit super zufrieden. So habe ich zumindest auch Die Sicherheit falls durch Sturz o.ä. die Brille kaputt geht, ich immer noch "Sehend" nach Hause fahren kann.

Was möchtest Du wissen?