Für wen eignet sich eine Scheibenbremse?

5 Antworten

Hallo, ich musste mit meinem Tourenrad die Erfahrung machen das eine "normale" Felgenbremse bei Nässe nicht so gut greift, daher habe ich mich jetzt bei meinem Mountainbike für hydraulische Scheibenbremsen entschieden, und mit diese Entscheidung bin ich sehr zufrieden. Daher kann ich nur empfehlen bei Neuanschaffungen von Mountainbikes und Tourenräder auf Hydraulische Bremssysteme zu vertrauen. Denn der nächste regen kommt bestimmt.

Wie Du schon vermutet hast, ist die Scheibenbremse wirklich nur bei einem Mountainbike sinnvoll. Da bei allen anderen Rädern die Bremse nicht so beansprucht wird, dass sie Sinn machen würde.

Das kommt auf das Einsatzgebiet des Rades ein. Bei einem MTB was im Gelände und auf unebenen Untergrund genutzt wird, sind die Scheibenbremsen vorteilhaft, da sie einfach griffiger in ihrer Bremswirkung sind. Vor allem im Nassen packen sie besser. Bei einem Stadtrad oder auch Rennrad sind Scheibenbremsen nicht unbedingt erforderlich. Nichts desto trotz ist dies aber auch eine individuelle Geschmackssache. Wenn du ein Fan von Scheibenbremsen bist kannst du diese auch auf einem Citybike nutzen.

Was möchtest Du wissen?