Für was ist Testosteron im Körper verantwortlich?

1 Antwort

Testosteron ist ein Hormon was im Hoden gebildet wird. Es ist verantwortlich für die Geschlechtsorgane ( Prostata, Penis, Hodenentwicklung, Samenentwicklung ) und darüber hinaus für die Körperhaarentwicklung und die Stimmlage ( tiefe Stimme bei Männern ). Frauen haben auch einen geringen Tetstosterongahlt in ihrem Körper das in den Eierstöcken und der Nebenniere gebildet wird. Hier überwiegt allerdings das Östrogen was für die weiblichen Merkmale letztlich verantwortlich ist. Die Testosteronbildung/Ausschüttung wird durch ein Hormon im Gehirn gesteuert. Führst du Testosteron extern zu kommt es zu den Anzeichen die Drehwurm schon angemerkt hat. Je nach Höhe der Zuführung stellt der Körper seine Eigenproduktion komplett ein. Testosteron ist ein aggrisives Hormon und steht im Verdacht Krebsgeschwüre zu bilden. Einige andere Nebenwirkungen wurden vom Drehwurm schon genannt. Ein erhöhter Testosteronspiegel steigert definitiv die Kraft und Ausdauer. Jedoch wiegt dies die Nebenwirkungen die auftreten können nicht auf. Von daher lieber auf saubere Art und Weise sein Potential ausschöpfen.

Was tut ihr für einen idealen Testosteronspiegel?

Ich würde gern wissen, wie das bei euch mit dem Testosteron ist. Kennt ihr da eure Werte oder interessiert es euch weniger? Habt ihr Ideen, wie man herausfindet, ob sein Testosteron auf einem guten Level ist oder ob Mangel besteht? Und wenn Mangel, wie bekommt man es in den Griff?

...zur Frage

Testosteron-Spiegel im Wachstum...

hallo zusammen, ich bin 15 jahre alt und noch im wachstum. ich wollte euch fragen ob ich den testosteron spiegel beeinflussen (erhöhen) kann, da ich schneller wachsen will und eine stärkere beharrung haben, da ich noch kraftsport betreibe ist viel testosteron natürlich auch etwas vom besten :D egal ob produkte, lebensweisen oder alltägliche tipps! schonmal danke für die GUTEN antworten! gruss joel

...zur Frage

Haarausfall bei Bodybuilderinnen?

Mir ist aufgefallen, dass bei vielen Bodybuilderinnen die Haare ausgehen. Wie ich gelesen habe, führt die Steroidzunahme zum Abbbau von Östrogenen und zur Zunahme von Testosteron. Bestes Beispiel ist Virginia Sanchez, eine spanische Bodybuilderin, die ganz sicher Steroide zu sich nimmt bei dem immensen Muskelzuwachs. Vor ein paar Jahren gab es auch Dawn Witham, die eine richtige Stirnglatze hatte. Schadet also Bodybuilding mit Unterstützung von Steroiden dem weiblichen Körper? Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Ich möchte testosteron nehmen...!

.. und zwar nur ein einziges mal, eine Kur. ich mache meinen Sport nur für gesundheit und mache solche Kuren generell nur ein einziges mal um mich selbst zu informieren, wie sie wirken. Mir geht es absolut nicht um dicke Mukkis oder sonstwas, möchte es nur probiere. An die erfahrenenn oder fachkundigen, was für Nebenwirkungen wird es haben. es soll meinen testosteronspiegel inenrhalb von wenigen Tagen auf ein Maximum steigern. was für Folgen hat dieser Zustand. Die Leute werben massiv damit, dass man mir einem zusätzlichen Inhaltsstoff so gut wie das gesamte testosteron zur Verfügung hat, es scheinen ärztliche test gemacht worden zu sein und öffentliche Studien, die ich allerdings nachverfolgt habe und die stimmen und seriös zu seins cheinen. Der Hersteller verspricht null Nebenwirkungen, aber was kann denn sein?

...zur Frage

Haben Jugendliche ein schnelleren Muskelwachstum?

Ich bin ein bisschen verwirrt weil die einen sagen bei Jugendlichen geht das Testosteron für die Entwicklung drauf und daher ein langsameres Muskelwachstum...die anderen sagen jugendliche bauen schneller Muskeln auf als Erwachsene!

Was ist da eure Meinung dazu?

...zur Frage

Krafttraining und Wachstumshormone als Jugendlicher

Ich bin 16 Jahre alt, 178cm groß, wiege 75kg und möchte gerne jeden Tag 1h Krafttraining mit meinem eigenem Körpergewicht absolvieren (Also keine schweren Gewichte)

Habe gelesen, dass wenn man ziemlich schnellen Muskelaufbau erzwingt, dass dann sehr viele Wachstumshormone für die Muskeln verbraucht werden. Dadurch fehlen welche für den Wachstum der Länge. Schwachsinn oder möglich ?

Durch das Bodybuilding, wenn es mit hoher Intensität betrieben wird, können die Hormone (Wachstumshormon) die eigentlich für das Längenwachstum zuständig sind, dieses vorzeitig stoppen und sich ganz dem Aufbau der Muskelmasse widmen. Das Bodybuilding kann tatsächlich Hormonschwankungen im Körper hervorrufen die zum Stillstand des Längenwachstums führen.

QUELLE: http://www.muskel-guide.de/fitness/training-als-jugendlicher-krafttraining-als-jugendlicher-in-der-wachstumsphase/

Fakt oder Schwachsinn ? Hat der Körper nicht genügend Wachstumshormone für beides ?

****Genauer: Ich verfolge das P90X Programm ! D.h. 6Tage die Woche 1h Training, jedoch abwechselnd mit Yoga etc. Außerdem ernähre ich mich dabei entsprechend !****

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?