Für was ist Testosteron im Körper verantwortlich?

1 Antwort

Testosteron ist ein Hormon was im Hoden gebildet wird. Es ist verantwortlich für die Geschlechtsorgane ( Prostata, Penis, Hodenentwicklung, Samenentwicklung ) und darüber hinaus für die Körperhaarentwicklung und die Stimmlage ( tiefe Stimme bei Männern ). Frauen haben auch einen geringen Tetstosterongahlt in ihrem Körper das in den Eierstöcken und der Nebenniere gebildet wird. Hier überwiegt allerdings das Östrogen was für die weiblichen Merkmale letztlich verantwortlich ist. Die Testosteronbildung/Ausschüttung wird durch ein Hormon im Gehirn gesteuert. Führst du Testosteron extern zu kommt es zu den Anzeichen die Drehwurm schon angemerkt hat. Je nach Höhe der Zuführung stellt der Körper seine Eigenproduktion komplett ein. Testosteron ist ein aggrisives Hormon und steht im Verdacht Krebsgeschwüre zu bilden. Einige andere Nebenwirkungen wurden vom Drehwurm schon genannt. Ein erhöhter Testosteronspiegel steigert definitiv die Kraft und Ausdauer. Jedoch wiegt dies die Nebenwirkungen die auftreten können nicht auf. Von daher lieber auf saubere Art und Weise sein Potential ausschöpfen.

Ist Müsli die richtige Sportlernahrung?

Man hört jetzt immer so viel von Eiweiß Nahrung im Rahmen einer guten Sporternährung. Ist das sinnvoll? Ist Müsli dann gar keine gute Nahrungsquelle für Sportler?

...zur Frage

drüsengewebe

Bei mir hat sich Drüsengewebe an der Brustwarze gebildet...ich war beim Urologen er meinte mein Körper produziert zu viel Hormone und die Leber leitet es zur Weiblichen Hormone....heißt es, dass mein Testosteronspiegel sehr hoch ist ? oder haben Hormone mit Testosteron nichts zu tun

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

guter testosteron booster gesucht??

hallo ich bin 16 jahre alt mache 1 jahr kraftsoprt immer 2 mal die woche. und jetzt wollte ich ertwas für meinen masse bzw muskelaufbeu tuhen.

ich habe gehört das testosteron das richtige für mich ist. wegen der leistungssteigerung und so.

deswegen suche ich einen guten und auch günstigen testosteron booster. ich weiss auch das man von testosteron nicht schwerer wird . und das mit der guten ernährung weiss ich auch

könnt ihr mir da mal ein paar links schicken?

mir ist auch bewust das man dadurch agressiever und so wird

...zur Frage

Ist ein Asthmaspray auch für Nicht-Asthmatiker leistungsfördernd?

Und wenn ja, was genau bewirkt das Spray?Weil man ja oft hört dass alle Radprofis Asthmatiker sind, das kann ich mir aber nicht vorstellen, deshalb meine Frage.

...zur Frage

Stimmt es, dass Kinder nicht mehr wachsen würden, wenn man ihnen Testosteron geben würde?

Wenn man Kinder mit Testosteron dopen würde, damit sie ihre sportliche Leistung steigern, würden sie dann nicht mehr wachsen und für immer klein bleiben?
Hört sich wirklich grausam an, aber ich würde zugern wissen, ob das stimmt. Und wenn ja, warum ist das so? Mein Kumpel meinte nämlich er hätte das irgendwo gelesen, aber ich kann ihm das seltsamerweise :-) nicht glauben. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?