Für was genau ist die Bestimmung des Laktatwertes nach körperlicher Anstrengung ein Indiz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach neuen Forschungsergebnissen ist Laktat nicht mehr das Endprodukt für das es immer gehalten wurde. sondern ein Zwischenprodukt das wiederrum als Energielieferant zur Verfügung stellt. Außerdem hat Laktat nicht DEN negativen Einfluss auf die Muskelleistung, den man ihm bisher nachsagte. Die Aussagekraft eines einzelnen Laktattests ist gleich NULL. Wenn dann wird er zur Überprüfung der Entwicklung eines Sportlers eingesetzt! Aber auch da gibt es weitaus bessere (aber aufwendigere) Tests!

Die Laktatwertbestimmung ist ein wichtiges Instrument der modernen Leistungsdiagnostik. Mit der Laktatwertbestimmung wird die Menge an Laktat (Milchsäure) gemessen, die sich bei körperlicher Anstrengung gebildet hat, und gibt Auskunft über die individuelle anaerobe und aerobe Schwelle des Sportlers, und ist ein Indiz für dessen Trainingszustand. Anhand der damit gewonnenen Daten kann man die effektivität des persönlichen Trainings anpassen.

Im Amateurbereich muss man schon Beta-Blocker nehmen bevor eine Laktatbestimmung sinnvoll ist!Hier reicht ein regelmäßiger Feldtest vollkommen aus!

0

Im Amateurbereich muss man schon Beta-Blocker nehmen bevor eine Laktatbestimmung sinnvoll ist!Hier reicht ein regelmäßiger Feldtest vollkommen aus!

0

Wie genau funktioniert Spiroergometrie mit dem Aeroman vom Aerolution?

Wie genau, bzw. exakt arbeitet der Aeroman von Aerolution zur Messung der Spiroergometrie? Ist das Gerät genau? Gibt es größere Abweichungen, als bei dem Test mit einer Atemmaske? Kann mir jemand vielleicht sogar von seinem eigenen Test berichten?

...zur Frage

Was ist ein guter Parameter um die Ausdauer einzuteilen?

Welcher Wert oder welcher Parameter gibt eine gute Auskunft über den Zustand der Ausdauer?

...zur Frage

400m unter 50 sekunden ?

habe mich vor einigen wochen an die 400m herangetraut (im training daher handgestoppt, noch kein wettkampf) und die zeit lag bei ca. 50-51 sekunden (ohne vorher jegliche "laktatläufe" bzw. sprintausdauerläufe für 400m gemacht zu haben- schätze das kommt vom handball). naja durch knieprobleme bin ich zu einer pause gezwungen worden, und will eigentlich bei trainingswiedereinstieg mal für die 400m trainieren.

durch eine zweiwöchige pause habe ich wahrscheinlich viel an form verloren und werde durch die läufe wahrscheinlich kurz vom kot*** sein^^ (habe mich ans faulsein gewöhnt) deshalb denke ich das mein ziel (unter 50 sekunden) in den nächsten wochen bis monaten nicht realisierbar ist, vielleicht noch zur späten freiluftsaison oder halt hallensaison.

denkt ihr ich habe gute chancen unter 50 sekunden zu kommen ? v.a. weil ich noch nie läufe dafür trainiert habe ? und beim training war ich auch nicht sonderlich motviert, es war nass, kalt und und und.. denke da ist auch noch ne halbe sekunde drin. zudem war ich von meiner normalen sprintgeschwindigkeit (11,6 sekunden im schnitt auf 100) sehr weit entfernt, habe ich gefühlt und sagten meine trainer auch als würde ich nciht richtig schnell laufen wollen

und eine wichtigere frage: wie lange benötigt die laktattoleranz um sich zu erhöhen ? ist das ein monatelanger und harter prozess, oder greifen anpassungen wie z.b. beim sprinten oder laufen schon rel. schnell durch ?

danke!

...zur Frage

Aus- und Einsteigetechnik, Standhaltung im Trapez, Übungen an Land

Ich sollte einen Vortrag über die Ein- und Aussteigetechniken beim Trapezsegeln halten. Ebenso sollte drin vorkommen, wie die richtige Standhaltung im Trapez ist und wie man mit Anfängern Übungen an Land oder im Hafen mit dem Trapez durchführen kann. Da ich selber das letzte Mal vor ca. 5 Jahren im Trapez stand und mir auch seither nicht mehr allzu viele Gedanken darüber gemacht habe, weiß ich nun nicht mehr genau, auf was ich genau achten muss und vor allem hinweisen sollte!

...zur Frage

Sportliche/Medizinische Tests zum selber durchführen?

Hallo! Im Rahmen meiner Maturarbeit möchte ich gerne während einer Woche eine ziemlich grosse Fahrradtour machen (+ - 100 km/Tag). Da ich sicher bin, dass gewisse Bereiche im Körper Ende Woche nicht im gleichen Zustand sind wie anfangs Woche, möchte ich gleichzeitig einige Tests durchführen (Bsp. Glycogengehalt Muskeln, Laktatwerte, ect.). Deshalb meine Frage: Ist jemand vertraut mit solchen Tests? Was wäre möglich (auch preismässig) und möglicherweise selbst durchführbar? (Ich denke da mehr an medizinische Tests als an Ausdauer-/Krafttests.) Danke!

...zur Frage

Wie kann man selber seinen Maximalpuls bestimmen?

Kann man seinen Maximalpuls selber bestimmen oder sollte dieser Test nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen? Gibt es Berechnungsmöglichkeiten nach Alter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?