Für UFC Jiu-Jitsu oder BJJ?

1 Antwort

Hi,

wenn Du "heftig" im Bodenkampf sein möchtest, eignet sich vor allen Dingen eine Sportart: Ringen!

Das japanische Jiu-jitsu ist die Wurzel anderen Kampfsportarten: Judo, Karate und Aikido. Du lernst also neben Schlägen und Tritten auch Würfe und Bodenarbeit – es wird aber hauptsächlich im Stehen gekämpft.

BrasilienJJ findes zu 90% auf dem Boden statt. Die 10%, die im Stehen stattfinden, dienen nur dem Zweck, den Gegner schnellstmöglich auf den Boden zu befördern.

Wenn Du Dich also ausschließlichen zwischen Jiu-jitsu und BrasilienJJ entscheiden willst und Dein Augenmerk auf Bodenarbeit richtest, muss ganz klar BrasilienJJ Dein Favorit sein.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?