fühlt man sich nach obst immer so aufgepusht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

Ich denke das kommt vom Zucker, der vor allem im Obst enthalten ist! 

Natürlich liefern dir die Früchte auch viele wichtige Vitamine, aber eben auch den Zucker. Dieser ist zwar nicht so hoch dosiert wie in Süßigkeiten aber vergessen sollte man ihn auch nicht ;) 

Ich habe vor kurzem einen Artikel gelesen, indem stand, dass man Obst am besten unverarbeitet genießen sollte. Weil du von Smoothies zumeist mehr zu dir nimmst als vom Obst in der nicht-flüssigen Variante. Da sind schnell man 2 Äpfel und 2 Bananen weg für die beim Essen deutlich länger brauchen würdest. Dementsprechend nimmst du dann auch mehr Zucker auf. 

Aber wenn du den Smoothie mit viel Grünzeug (z.B. Spinat) "streckst" sollte das auch kein Problem sein! 

Liebe Grüße, 

Laura

Ich denke, das Gefühl aufgeputscht zu sein kommt eher vom Sport als vom Obst. Wobei Fruchtzucker ja auch schnelle Energie liefert...

Das liegt weniger an den "Vitaminen" als vielmehr an der schnellen Bereitstellung von Einfachzuckern (Fructose und Glucose) und Mehrfachzuckern (Saccharose), die schon nach einigen Minuten ins Blut aufgenommen sind und dem Nervensystem und Gehirn und den Muskeln zur Energiegewinnung zur Verfügung stehen.

Was möchtest Du wissen?