Fühle mich in Pausen zwischen den Trainings immer so schwach.

1 Antwort

Wenn du zu wenig trainieren würdest, dann dürftest du an sich an dem Pausentag nach dem Training nicht ständig müde sein. Hier würde ich erstmal prüfen ob du an einem Trainingstag nicht vielleicht zu hart trainierst. Interessant wäre jetzt auch zu wissen, wie lange du schon Trainingsmäßig dabei bist. Gerade am Anfang oder schon Fortgeschritten ? Desweiteren betrachte deine Ernährung. Bekommt dein Körper genügen Kohlenhydrate, Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe ? Ein Mineralmangel zb. wirkt sich nicht nur negativ auf die Leistung aus, sondern schwächt dich auch im normalen Alltag. Hast du genügend Flüssigkeitszufuhr? Ansonsten auch mal einen Checkup beim Arzt machen, da er an hand des Blutbildes schon einiges erkennen kann.

Die Antwort von Jürgen ist schon sehr genau. Ich frage mich wohl auch: Ruhst du dich danach aus? Wie fühlst du dich nach dem Training? Wie lange schläfst du?

0

Kann man beim Rudern durch Schiebewind langsamer werden?

Ich dachte immer, dass Rückenwind, auch beim Rudern, für eine bessere Zeit sorgt. Jetzt habe ich gehört, dass die Wellen dies verhindern und man sogar langsamer werden könne als bei Windstille. Stimmt das oder ist das nicht etwas übertrieben?

...zur Frage

Ist das Dehnen an trainingsfreien Tagen und in Regenerationsphasen am besten?

Ich habe gehört, dass man gar nicht unbedingt im Zusammenhang mit der Trainingseinheit oder dem Wettkampf dehnen muss bzw. soll, sondern dass es sogar besser wäre, an den trainings- und wettkampffreien freien Tagen zu dehnen. Ich dachte immer, dass das Dehnen sinnvoller und effektiver ist, wenn die Muskulatur warm und geschmeidig ist? Was stimmt nun?

...zur Frage

Pausen nach dem Muskeltraining

Zum Phänomen der Ruhepause im Muskeltraining gibt es ja es ziemlich geteilte Meinungen. Der eine meint ein- bis zwei Tage Pause zwischen einem Split Training sind ausreichend, andere empfehlen einem immer ein Tag Pause nach dem Trainig zu machen. Was ist nun richtig ?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Hilft Creatin Supplement um schneller zu regenerieren?

Hey. Mir hat ein Freund mal erzählt, dass er Creatin nimmt damit er schneller regeneriert. Ich dachte bisher immer, Creatin sei dafür da, um Mehr trainieren zu können bzw Muskeln aufzubauen. Was stimmt also? :-) mfg

...zur Frage

Zittern der Waden bei Belastung (Handballspiel)

Hallo, ich spiele jetzt schon so lang Handball. seit kurzen aber habe ich bei jedem Handballspiel so ein komisches Kribbeln in den Waden. Das raubt mir dann irgendwie die Kräfte . Ich fühle mich dann schwach und glaube, dass meine Beine gleich zusammen klappen. Ich hab mal meine Trainer gefragt und die sagen halt das es mir an Ausdauer fehlt. Kann das auch was anderes sein oder liegt es wirklich an der Ausdauer ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?