Fragen zum Hanteltraining

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

die Antworten auf Deine Fragen sind zunächst erst einmal von Deiner Zielsetzung abhängig. Was willst Du erreichen, mehr Muskeln, mehr Kraftausdauer, einfach nur fit werden und bleiben?

Wenn Du z.B. kräftigere Muskeln haben willst, musst Du das Hantelgewicht so wählen, dass Dir damit 8 – 10 WH pro Satz möglich sind, wobei es Dir schwer fällt, die letzte WH noch technisch sauber auszuführen.

Welchen Part der Arme möchtest Du trainieren, Ober- oder Unterarme? Die Unterarmmuskeln lassen sich auch prima mit Hanteln trainieren, aber hier sollten die Gewichte nicht zu schwer sein, sonst drohen Sehnenscheidentzündungen & Co. Die Unterarme kann man auch mit Klimmzügen oder "Grippern" trainieren.

Die Oberarme werden mit Bi- und Trizepsübungen trainiert. Welche Übungen führst Du denn dazu aus? Wenn Du diese Muskeln isoliert trainierst (warum eigentlich?) sind 3 verschiedene Übungen pro Muskelgruppe ausreichend. Es macht immer Sinn, nach ca. 3 Monaten eine Übung gegen eine neue auszutauschen. Dadurch wird auf den betroffenen Muskel wieder ein neuer Reiz ausgeübt. Aber auch, wenn Du nur den Griff veränderst oder die Ausführung leicht variierst, wirkt sich das schon positiv auf den Muskel aus.

Gruß Blue

mit wie vielen kg man erweitert kann man pauschal gar nicht sagen, das ist personenabhängig, wähle dein gewicht so das du die übungen noch ideal ausführen kannst und nicht automatisch abfälschst, denn nichts ist schlimmer als die übungen nicht sauber auszuführen, sowas kann zu verletzungen führen, und ansonsten sollte man bei der gewichtwahl darauf achten das man seine 12 wiederholungen pro satz noch gut schafft, es bringt dir ja nichts wenn du im ersten satz 12 wdh. machst im zweiten satz nur noch 8 und im dritten satz nur noch 4 wiederholungen.

ansonsten würde ich dir sogar empfehlen die übungen abzuwechseln, weil was man nicht trainiert kann auch nicht wachsen und die muskulatur wird ja bei den verschiedenen übungen auch anders beansprucht. daher würde ich das an deiner stelle machen :)

Hallo,

45 Minuten Armtraining in 6 Variationen mit jeweils 3 Sätzen sind viel zuviel, wenn Du nur etwas für Fitness und Körperformung tun willst. Ausserdem solltest Du den ganzen Körper kräftigen und nicht nur einen Teil.

Zum Gewicht kann ich nur sagen, dass es darauf ankommt, was Du erreichen willst. Mit 8 - 12 langsamen wdh. trainierst Du auf Muskelaufbau. Alles darunter geht Richtung Maximalkrafttraining.

Übungen im Stand sind immer gut.

Was möchtest Du wissen?