Frage zur Ernährung im Kraftsport bzw. zu Transfettsäuren

2 Antworten

Aufpassen vor Badboybike tipps... bin durch ihn in eine abartige Essstörung geraten und habe mir durch seine Krankhafte Kohlenhydrathetze 

meine Gesundheit ruiniert !!!

Ernähre mich mittlerweile basenüberschüssig und High carb

Hallo Fighter!

Wieso hat man dir empfohlen, Transfette zu vermeiden? Ich nehme an, das war ein gut aber nicht sehr ernst gemeinter Rat? Denn mit dem Anteil an Transfetten, die du tätglich zu dir nimmst wirst du sicher nicht zunehmen geschweige denn abnehmen, wenn du sie weglässt!

Transfette entstehen generell durch Verarbeitung von Fetten - es entsteht dabei eine spezielle chemische Form, die im Körper angereichert langfristig zu Herzkreislauferkrankungen führen können. Das beste Beispiel ist die Margarine: hier werden pflanzliche Öle gehärtet, damit die Öle fest und streichfähig werden. Hier sind unrsprünglich viele Transfette entstanden...jetzt aber gesetzlich auf ein Minimum reguliert.

Im Alltag findest du wohl beim MC-Donalds (Frittiertes) und vor allem bei Croissants (generell Blätterteig) am meisten Transfettsäuren. Insgesamt wird am aber über den Tag verteilt nicht mehr als zwei bis drei Gramm davon zu sich nehmen!

Wenn du also nicht zunehmen bzw. abnehmen willst, dann optimiere doch lieber deine bisherige Ernährung und achte nicht speziell auf die Transfettsäuren!

Was möchtest Du wissen?