Frage zum Muskelfaserriss

2 Antworten

Eine kleine Narbe, die fast nicht sichtbar ist kann trotzdem bei extremer Belastung schmerzen verursachen. Dehnen ist sehr wichtig, ebenso eine zusätzliche Einnahme von Magnesium, ich hatte auch mal einen Muskelfaserriss und seit ich Magnesium nehme habe ich trotz intensiven Trainings keine Probleme mehr.

Eine Narbe bleibt immer, wenn der Arzt sie nicht sieht im Kernspin bedeutet das nicht dass da keine ist sondern dass man Narben auf die Art generell kaum sehen kann. Du hast wohl einfach zu früh wieder angefangen. Du solltest dem Muskel einfach nochmal Zeit geben, vielleicht 1 bis 2 Monate, unter Umständen auch noch länger.

mir wurde gesagt das ich mich sehr viel dehnen soll damit es besser wird stimmt das?

0

Was möchtest Du wissen?