Frage zum Ganzkörpertraining

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch vielleicht mal einen alternierendem Ganzkörperplan oder auch einen 2er-Split. Damit hast du dann immer noch eine hohe Trainingsfrequenz aber etwas längere Regenerationsphasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ganzkörpertraining jeden zweiten Tag dürfte auf Dauer zuviel des Guten sein. Nach einer intensiven Trainingseinheit, braucht die muskulatur Regenerationszeit. Und zwar mehr als nur 1 Tag. Wenn du also öfter trainieren willst, dann wäre in der Tat ein Splittraining sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du erst seit 4 Monaten trainierst würde ich dir empfehlen bei den "Grundübungen" zu bleiben. Du kannst natürlich je nachdem eine Iso-Übung hinzufügen. Wenn du das erstmal ein Jahr durchgezogen hast kannst du Gas geben und ruhig einen 4er Split machen.

Brust/Bizeps

Schulter/Nacken

Rücken/Triceps

Beine/unterer Rücken/untere Arme usw.

Aber achte dadrauf, dass du immer die "Grundübungen" drin hast und immer auf die Regenerationszeit, weil in der die Muskeln wachsen!

Ferner bringt auch das härteste Training nichts wenn du deine Ernährung nicht umstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst splitten oder einfach länger Pause lassen..... Sieh einfach zu, dass Du dieselben Muskeln nur 1-2x / Woche trainierst, wenn Du dabei an die Grenzen gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit leichtem Muskelkater zu trainieren ist ok. Wenn ich gerade gut drauf bin, habe ich nach fast jedem Training Muskelkater. Und der ist noch nicht weg, wenn das Training der gleichen Muskelgruppen wieder ansteht! Na und? Macht doch nix - das hat mit zu wenig Regeneration nichts zu tun! Schlafe lieber etwas länger, bevor du das Training kürzt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?