Football für große Menschen?

1 Antwort

Die Frage kann man uneingeschränkt mit Ja beantworten. Wie mein Vorredner bereits erwähnt hat, ist Größe bei einigen Positionen sehr vorteilhaft - der Quarterback kann zum Beispiel besser das Feld überblicken und ist bei entsprechendem Gewicht schwerer zu Fall zu bringen (z.B. Steelers Quarterback Ben Roethlisberger mit 1,96 m). Als Wide Receiver hat man ebenfalls einen offensichtlichen Vorteil wenn man gegen einen kleineren Verteidiger darum kämpft, einen Ball zu fangen (Randy Moss ist z.B. 1,93 m groß, Terrell Owens 1,91 m - Beide gehören zu den besten Wide Receiver der NFL).

Was möchtest Du wissen?