fock bei sportina 620 flattert stark bei mäßigem wind

1 Antwort

Da jedes Segel ein Profil haben muß, um richtig zu wirken, also wie ein hochgestellter Flügel aussehen MUß (!), dürfen für eine optimale Perfomance keine Falten weder längs noch quer vorhanden sein. In einem solchen Fall wäre das Segel vertrimmt. Da die Fock(Vorsegel) der "Motor" ist - anders als beim Groß (Stabilisierung), wird hier Energie in einem solchen Fall verschwendet. Ich befürchte fast, dass das Segel entweder verschnitten ist, oder einfach für den Mast zu lang ist. Persönlich würde ich natürlich die Holepunkte verändern. In diesem Fall zunächst weiter nach hinten holen um zu sehen, wie die Auswirkung auf das Profil ist. Eigentlich sollten die "Falten" dann weniger werden. Wie sieht der Schnitt am Unterliek aus? Verläuft das Unterliek gerade oder ist es leicht gebogen. Wieviel Überlappung? Ist es tatsächlich eine Fock oder eine Genua. Vielleicht kannst Du einfach mal ein Foto schicken? Auch von Trimmpunkten und Holepunkte (sofern vorhanden).

Gruß Ulrich

Was möchtest Du wissen?