flasches essen für guten muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Testosteronspiegel wird weder durch „falsches Essen“ gesenkt, noch durch „richtiges Essen“ angehoben. Der Testosteronspiegel steigt (auf dem Wege über ein komplexes System anregender und hemmender Hormone), wenn der Körper Testosteron benötigt zum Aufbau von körpereigenem Einweiß. Das ist besonders dann nötig, wenn z.B. durch Krafttraining vermehrt Muskeleiweiße zerschlissen sind, die wieder aufgebaut werden müssen. Dabei muss das Testosteron die in den Genen der Muskelzellen eingelagerten diversen Baupläne für die Eiweiße auf Botenstoffe übertragen (= „Genexpression“), die dann zu den Baustellen für die Muskeleiweiße gelangen, damit diese wissen, was sie zu bauen haben.
Wenn du somit deinen Testosteronspiegel für einen Muskelaufbau steigern willst, musst du keine roten Linsen essen, sondern Muskeleiweiß zerschleißen, indem du schweres Eisen stemmst.

Wer sagt denn das Soja den Testosteronspiegel absenkt.....Dein Testosteronspiegel ist genetischer Natur. Du kannst den Testosteronspiegel über herkömmliche Nahrungsmittel nicht signifikant anheben oder absenken. Soja und Hülsenfrüchte sind pflanzliche Eiweißquellen.A uch wenn das tieriesche Eiweiß vom Körper etwas besser aufgenommen werden kann, so bedeutet das nicht das das pflanzliche Eiweiß ungesund oder schlecht ist. Ernähre dich ausgewogen, laß Süßkram, knabbergebäck oder süße Getränke etwas aussen vor und dann paßt das schon.

das mit dem soja habe ich auch noch nie gehört !!! es gibt sehr viele gesunde,eiweißreiche lebensmittel.linsen.weiße bohnen,haferflocken,amaranth,quark,harzerrolle,.....

Was möchtest Du wissen?