Fitnesstudio und Marathon?

6 Antworten

Laufen kann man nur lernen durch laufen, viel laufen, das klingt ganz einfach aber ich denke Du hast gute Voraussetzungen. Wenn Du intensiv mit dem Laufen beginnst solltest Du auch immer wieder mal ein paar lange Einheiten von 30km einfügen und ein paar Tempoläufe. Meiner Erfahrung nach ist Krafttraining nur sinnvoll, wenn man es nicht zu intensiv betreibt. Ich habe auch einige Marathons hinter mir und die besten Ergebnisse waren die, bei denen ich nicht gleichzeitig vorher im Studio trainiert habe.

Ich bin viele Jahre Marathon gelaufen und gleichzeitig ins Studio gegangen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich jedenfalls sagen, dass die beiden Sportarten kontraproduktiv sind, wenn du wirklich gute Ergebnisse erzielen möchtest. Für die Gesundheit oder Fitness ist die Kombination aber ideal.

genau das habe ich mich auch letztens gefragt. Also ich gehe seit ca. 2 Jahren 2-3x die Woche ins Fitnessstudio, als Ergaenzung (Kraftausdauer), da ich auch sonst sehr schnell Knie- und Rueckenbeschwerden bekomme. Wenn ich jetzt das Lauftraining intensivieren moechte (sprich mehr Tage), wird das mit dem Training an seperaten Tagen eng, weil ich ja auch noch mindestens einen Regenerationstag benoetige (?). Wie oft und wie viel ergaenzendes Krafttraining macht ihr? Im Moment mache ich 2x die Woche 1h. Mir scheint dass aber - glaube ich - mehr als genug. Kann man nach einer lockeren Laufeinheit auch noch Krafttraining anschliessen? Also z.B. 60min Laufen GAI und dann 30min Kraft? Oder ist das zuviel?

Was möchtest Du wissen?