Fitnessökonom? Fitnesskaufman?

1 Antwort

Für all die, die diesen threat erst jetzt lesen, wie ich... Die BA lehrt nur noch mit ABITUR! Habe erst kürzlich dort angerufen, was ich im übrigen nur empfehlen kann! ;-)

EDIT Für all die, die diesen threat erst jetzt lesen, wie ich... Die BA lehrt nur noch mit ABITUR! Habe erst kürzlich dort angerufen, was ich im übrigen nur empfehlen kann! ;-)

ZITAT der BA OHNE ABI: * eine Abschlussprüfung in einem
einschlägig anerkannten Ausbildungsberuf mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung UND * eine mindestens vierjährige Tätigkeit in diesem oder einem verwandten Beruf und * eine besondere Qualifikation durch berufliche Weiterbildung

0

Ausbildung oder Fitnesstrainer Lizenz ?

Hallo,

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung als Elektriker,aber die will ich abbrechen,weil mir überhaupt kein Spaß macht. Ich komme aus Brasilien und bin seit fast 3 Jahren in Deutschland,ich besuchte 4 Monate ein Deutschkurs,danach absolvierte ich mein Hauptschulabschluss und heutzutage,wie gesagt, bin im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung. Ich interessiere mich sehr für Sport und Ernährung ,und bewarb mich letztens für eine Ausbildung als Sport-und Fitnesskaufmann,da ich nur einen Hauptschulabschluss habe,bin mir fast sicher,dass die Betriebe mich nicht so gerne nehmen würden.Dann überlegte ich mir ein Fitnesstrainer C und/oder B Lizenz zu machen,aber die kosten allerdings Geld.

Die Frage ist/sind: Ist Sinnvoll solche Lizenzen absolvieren,um mehr Chancen zu haben diese Ausbildungsstelle zu bekommen? Oder sollte ich nur die Lizenzen machen und gleich meine Karriere als Fitneestrainer anfangen ?

Ich würde mich auf konstruktiven Antworten und Empfehlungen sehr freuen, und bedanke mich rechtzeitig für eure Aufmerksamkeit. ;)

...zur Frage

Ausbildung zum Fitnesstrainer oder andere gute Sportberufe im Fernstudium

Hallo zusammen, ich bin männlich und 29 Jahre alt. In meinem aktuellen Beruf läuft es zwar gut jedoch fühle ich mich im Moment nicht so, dass ich das bis zur Rente machen möchte. Ich bin Servicetechniker im Aussendienst. Nun habe ich vor einem Jahr die Liebe zum Sport und gesunder Ernährung entdeckt. Ich weiss nicht gerade eine lange Zeit aber dennoch überlege ich mir im Moment, mich beruflich neu zu orientieren und beschäftige mich gerade mit der Sportbranche. Momentan möchte ich mich einfach mal informieren, welche Möglichkeiten es da für mich gibt. Da ich wie schon beschrieben im Aussendienst (weltweit) bin und ich meinen Beruf nicht aufgeben kann, besteht für mich nur die Möglichkeit eine Ausbildung als Fernstudium zu machen. Ich habe lediglich das 1 Jahr Trainingserfahrung und selbst angeeignete Erfahrung mit gesunden Ernährung, sonst bisher in diesem Bereich völlig jungfräulich. Wenn ich etwas anfange, muss es eine hochwertige Ausbildung sein. Ich möchte später nicht nur als Hilfskraft irgendwo eingesetzt werden können sondern möchte meine Engagement richtig einbringen können. Im Moment sticht mir die Ausbildung zum Fitnesstrainer ins Auge vielleicht könnt Ihr mir ein paar Adressen geben, wo man ein Fernstudium machen kann welches auch überall anerkannt wird. Oder ihr könnt mir noch andere Berufe im Bereich Sport nennen welche ich im Fernstudium erlernen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?