Fitness ? was mache ich falsch ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Florain, gut ist, dass du bis jetzt gut strukturiert und mit vielen Wiederholungen gearbeitet hast. Das ist gut für Bänder, Sehnen und Gelenke. Allerdings kannst jetzt dran gehen und das Gewicht so erhöhen, dass du nur noch 6 bis maximal 12 WH schaffst. Was du auch machen kannst ist: Den ersten Tourn wie bis anhin. Den zweiten mit mehr Gewicht und ca 12 WH. Und den dritten mit noch etwas mehr Gewicht, so dass es nur noch 6 bis 8 Tourns sind. natürlich kannst du auch das Gegenteil machen oder den Tourn in der Mitte mit dem höheren Gewicht. Ideal zum Muskelwachstum ist es, wenn du zwischen 6 bis maximal 12 WH schaffst. Mit nur einem oder zwei schweren Tourns hast du einen Kompromis zwischen Kraftausdauer und Muskelwachstum.

MUskelaufbau ist eine recht langwierige Angelegenheit die über Jahre dauert.

und kann es auch daran liegen, das ich eine trichterbrust habe? eine hohlkreuz habe ich auch, so dass es meinen bauch irgendwie ein bisschen rausdrückt

0
@Florianbeyer

Die Trichterbrust behindert dich vor allem beim Ausdauersport, da die Lunge keinen grossen Platz hat. Krafttraining ist zwar anstrengend, aber für das Krafttraining sollte das Lungenvolumen reichen. Zum Hohlkreuz kann ich nichts sagen.

0

Wie Fritz64 schon sagt könnte es ja damit zusammenhängen, dass du hauptsächlich Kraftausdauer trainierst. Wenn du willst, dass deine Muskeln größer werden, dann solltest du verstärkt Hypertrophie trainieren. Das machst du so, wie Fritz schon richtig erklärt hat: mit Wh zwischen 6 und 12 an der Zahl. Deine Muskeln definieren, also verstärkt Kraftausdauer trainieren, kannst du dann,wenn sie die Größe erreicht haben, die du dir vorgestellt hast. Achte auch darauf, dass du deinem Körper auch die Energie zuführst die er benötigt, um die Muskeln den gesetzten Reizen anzupassen. Mittags würde ich dir auf jeden Fall eine Mahlzeit mit Kohlehydraten empfehlen. Mandeln sind allgemein defenetiv super... Gruß, Jo

Was, bei euch in der Schule gibts Harzer Roller? Na anyway, ich denke deine Ernährung ist ok. Aber wie siehts denn mit dem Training aus? Was trainierst du wie oft mit welchen Gewichten. Was mir auch schon begegnet ist; falsche Selbstwahrnehmung. Ich kenne Bodybuilder, die sehen sich im Spiegel und sehen da einen Hänfling ohne Muskeln. Wenn du regelmässig und strukturiert trainierst müssen Erfolge sichtbar sein. Vielleicht sehen es andere aber du nicht?

ja das kann natürlich auch sein das vll das andere eher sehen..

also bauch trainiere ich immer.. da mache ich ca 3x15 beinheben an der klimmzugstange, 3x15 crunches, und weiter crunches nur andere variationen..immer so ca 15 wiederholungen..manchmal nehme ich auch ein bisschen gewicht, also so 1,5 kg oder so dazu..

brust: vor ein paar wochen habe ich vor allem mit gewichten trainiert, z.b. bankdrücken 70 kg 10 mal, bin jetzt aber umgestigen auf mehr wiederholungen da ich auch fußball spiele und kraftausdauer wichtig ist und der muskel auch definierter wird.. jetzt mache ich: bankdrücken: 2x mit 35 kg bis zm versagen (35 wiederholungen, schließlich noch ein mal mit 45 kg, ca 20 mal....dann mache ich flys auf der flachbank..3 mal mit 10 kg und ca 30 wiederholungen...schrägbank mache ich dann 3 mal mit 20 kg 20 wiederholungen und eine brusübung mache ich noch, weiss jetzt nicht wie die heißt, die ist für den oberen brustmuskel..

trizeps ist es ähnlich..meistens 4 verschieden übungen..und die wiederholungen bis zum versagen..also über 20 eig immer

0
@Florianbeyer

definiert wird über die ernährung nicht durchs training!;)


wie bereits gesagt wurde weniger wiederholungen mit mehr gewicht dann klappts auch mit dem Muskelaufbau!

0

Nachhilfelehre für Fitnesstrainerschein in B-Lizenz

Hallo ihr Lieben, ich bin ziemlich verzweifelt. Seit November 2009 habe ich die Unterlagen für den Fitnesstrainer B-Lizenz bei der BSA-Akademie. Am Anfang lief es noch ganz gut. Ich habe meine Hausarbeit geschrieben,erfolgreich bestanden und habe an der Präzenzphase teilgenommen. Mittler Weile bin ich mental so angeschlagen und überfordert mit den Unterlagen, dass ich mich nicht mehr alleine in der Lage fühle den Fitnesstrainerschein abzuschließen. Ich habe ich mich schon im Fitnessstudio beworben um dort Erfahrungen zusammeln, habe aber leider noch keine Rückmeldung bekommen. Nichts des zu trotz muss ich mich mit den Unterlagen beschäftigten. Suche dringend Hilfe und Anregungungen. Das Ziele ist so nah und ich würde es so gerne erreichen. Gibt es vielleicht eine andere Möglich den Trainerschein zu erlangen? Aufgeben?!

...zur Frage

Muskelreiz soweit rauszögern wie möglich? (Fitness)

Ich trainieren momentan in einem 2er-Split und habe zum Beispiel am

Tag 1: Beine Brust Trizeps Schultern Bauch Tag 2: Rücken Bizeps Nacken Bauch

Nun sehe ich bei manchen Trainingsplänen das man z.B. bei Tag 1 alle Übungen für die Beine hintereinander weg ausführt und dann zu Brust übergeht und alle Brustübungen ausführt, nur mit Pause zwischen den Sätzen.

Meine "Idee" ist es, da die größeren Muskelgruppen mehr Übungen "beanspruchen", z.B. Anfangs 2 Übungen für Brust und danach eine für den Bauch zu machen, damit sich der Brustmuskel/Trizeps erstmal erholen kann. Damit erziele ich ja, dass ich am Ende sozusagen mehr Wiederholungen/Gewichte schaffe, als wenn ich alle Brustübungen hintereinander mache.

mein Training für Tag 1:

Brust Brust Beine Brust Bauch Brust Beine Bauch Trizeps Bauch Trizeps

andere Trainingspläne:

####

Bauch Bauch Bauch Brust Brust Brust Brust Trizeps Trizeps Beine Beine

Ist es sinnvoll so zu trainieren, oder sollte man immer die Übungen für einen Muskel hintereinander ausführen, um so gesagt den Muskelreiz schneller zu erreichen, wenn ja/nein warum? Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

muskeln beibehalten ohne sport?

Hallo! Also ich darf wegen medizinischen Gründen ein paar Wochen kein Kraft Training machen. Jetzt meine Frage: Kann ich irgendetwas machen um keine Muskelmasse zu verlieren?

...zur Frage

Wieviel Kalorien/Protein auf einmal?

Hi,

mein Frühstück sieht wiefolgt aus:

100g Apfel + 100g Banane + 100g Pflaume + Saft einer Orange + 2 EL Leinöl + 100g Haferflocken + 100g Sojaflocken + Sojamilch (Obst variier ich öfters).

Nährwerte: 1000 Kalorien, 57g Protein, 110 KH, 27g Fett.

Ist es in Ordnung, soviel Kalorien und Eiweiß auf einmal zu mir zu nehmen? Insgesamt esse ich etwa 2700 Kalorien am Tag sowie etwa 150g Eiweiß. Mein Ziel ist Muskelaufbau, ich bin 1,72m groß, 63kg, 3mal die Woche Ganzkörpertraining.

...zur Frage

Brust oder Bauchmuskeltraining ?

Hallo,

jedesmal wenn ich Liegestütze und Crunches mache, spüre ich die Anstrengung NUR beim Bauch, nicht in der Brust, wo es eig. helfen sollte ..

Den Muskelkater danach habe ich auch nur in den oberen Teilen meines Arms und beim Bauch ..

Wo hilfts jetzt eigentlich ? Ich möchte ja was für meine Brust tun

...zur Frage

Abnehmen oder Muskeln aufbauen?

Hey meine Name ist Daniel und ich würde euch gerne um Hilfe bitten.

da ich von diesem Thema nicht sooooo viel Ahnung habe würde es mich freuen wenn sich jemand die Zeit nimmt und mich kurz berät in den Kommentaren.

Zu mir: Ich war übergewichtig (genauer gesagt 99,3kg) und habe mich dazu entschlossen abzunehmen. Fortschritte habe ich bereits gemacht. Zur zeit wiege ich 88kg bei einer Körpergröße von 1,80cm. Ich möchte jedoch noch auf 80Kg runter und dann Muskeln aufbauen. Sollte ich jetzt schon anfangen mit Fitnessstudio (wenn ja, wie?) oder soll ich erst runter auf mein Wunschgewicht (80kg)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?