Fitness Trainer Lizenzen

2 Antworten

Für die Ausbildung zum Fitnesstrainer mit der A Lizenz kann ich dir auf jeden Fall die Akademie für Sport und Gesundheit empfehlen. Leute aus meinem Bekanntenkreis haben da ihre Ausbildung gemacht und waren sehr zufrieden.
https://www.akademie-sport-gesundheit.de/

Man fängt mit der C bzw B-Lizenz an um dann die A- Lizenz zu erwerben..

C Lizenz ist die niedrigste Stufe, die A Lizenz die höchste Stufe der Fitnesstrainerlizenz.

Auf der Homepage der jew. Anbieter informieren. zB auch bei der Academy of Sports wirst du fündig

schau mal hier-->http://www.der-fitnessberater.de/einstufung-fuer-fitnesstrainer.html

Lizenzen sind relativ teuer und vom Wissen her (je nach Anbieter) relativ oberflächlich.

Gruss S

Sind alle Fitness B-Lizenzen gleich? kennt jemand die Academy of Sports?

Hi,

Will in den nächsten Monaten die Fitnesstrainer B-Lizenz machen. Da die Preise um bis zu 350€ variieren,würde mich mal interessieren,ob's da Qualitätsunterschiede gibt und ob die Alle gleichermassen annerkannt werden-auch im Ausland??? Ist irgendwo vorgeschrieben-was man da können muss?

Der bisher günstigste Anbieter ist die Academy of Sports-hat da jemand gute oder auch schlechte Erfahrungen mit gemacht?

...bin für jede info dankbar!!!! :-)))...merci

...zur Frage

A-Lizenz (Personal Trainer) als Fitness- und Wellnesstrainer?

Hey,
danke fürs Lesen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :-)

Habe eine abgeschlossene einjährige Ausbildung zum Ernährungsberater und mache zur Zeit ein Studium zum Fitness- und Wellnesstrainer (2,5 Jahre, verkürzt wegen Ausbildung), mit dem ich in 6 Monaten fertig bin. Würde gerne ergänzend die A-Lizenz (Personal Trainer) bekommen und habe gelesen, dass man dazu die B-Lizenz braucht. Bei dem Studium wird jedoch nicht von Lizenzen geredet, sondern nur vom Abschluss als Fitness- und Wellnesstrainer. Erhalte ich automatisch die B-Lizenz, wenn ich das Studium abschließe? Oder muss ich sie extra noch machen (das wäre ja dann irgendwie doppelt) ?

Danke im vorraus, LG Marcar :-)

...zur Frage

Beintraining, aber keine Dicken Beine

Hallo, ich bin mir im klaren das ich das Beintraining bei meinem Trainingplan nicht vernachlässigen sollte. Doch wie sollte ich meine Beine Trainieren sodass sie nicht in die breite gehen, denn ich würde gern in meine Jeans, die mir grade gut passen , rein passen. ich habe nicht gerade die dicksten beine aber durch mein darmaliges fussball training auch keine sehr dünnen beine.

...zur Frage

Auf was sollte der Trainer im Fitnessstudio beim Einweisen der Geräte alles achten und hinweisen?

Hallo Community!
Habt Ihr ein paar Tipps und Standart-Hinweise parat, die ein jeder Trainer im Fitnessstudio wissen und auch anwenden sollte?
Die jeweiligen spezifischen Details des Geräts sind klar, aber was gibt es sonst noch auf das man als Trainer hinweisen sollte? Und was erwarten die Kunden, auf das man alles hinweist was für einen selbst viell. selbstverständlich ist?

...zur Frage

Welche Weiterbildung/Fortbildung zum Start in die Fitnessbranche

Hallo zusammen,

Kurz zu mir: Ich heiße Markus und bin 29 Jahre alt. Ich möchte nun endlich raus aus dem Büro und "mein Hobby zum Beruf machen". Da ich mich einfach tagtäglich ohnehin mit dem Thema Ernährung und Fitness auseinadersetze möchte ich dies gerne hauptberuflich machen.

Ich habe mich jetzt auch schon wie wild im Netz auf die Suche begeben um den richtigen Start in diesen Bereich zu finden. Nun habe ich verschiedene Wege gefunden: Man könnte mit der Fitnesstrainer C-Lizenz bei der DFLV und darauf aufbauend dann die B-Lizenz.

Sehr interessant klingt für mich auch der Fitnessfachwirt, bei dem allerdings die Voraussetzung mind. 2 jährige Berufserfahung im Fitnessbereich sind, die ich leider nicht habe.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit direkt mit der B-Lizenz zu starten. Hier wird dann aber auch nochmal unterschieden zwischen Personal-Trainer und Fitnesstrainer.

Nun zu meinen eigentlichen Fragen:

  • Wer hat von euch schon Erfahrungen diesbezüglich gemacht, also wer war auch in meiner Situation und kann mir vielleicht wertvolle Tipps für den Start geben?
  • Hat jemand von Euch vielleicht sogar schon den Fitnessfachwirt absolviert und weiss inwieweit man Berufserfahrung im Fitness Studio brauch (muss man fest angestellt sein oder genügt es da zu jobben)?
  • Wo genau liegen die Unterschiede vom Fitnesstrainer zum Personaltrainer?

    -Habt Ihr generell noch andere Tipps/ Ratschläge für mich um in dieser Branche Fuß zu fassen?

Besten Dank & Viele Grüße

Markus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?