Fitness Tipps für einen Anfänger (weiblich)?

2 Antworten

Du trainierst Ausdauer kombiniert mit Kraftausdauer. Das ist ein top Training, sogar 3 x die Woche. Muskeln wirst du damit aber nur in homöopathischen Dosen aufbauen. Ausdauersportler haben nun einmal kaum nennenswert voluminöse Muskeln. Legst du darauf Wert dann würde ich erst Kraft- dann Ausdauertraining machen und die Wiederholungen in den Bereich 6-8 legen, wobei die Wiederholung langsam ausgeführt wird. Entsprechend musst du die Gewichte justieren, dass du nicht mehr als 3 x 8 schaffst. Ernährung: Na wie alle Sportler: gesund, ausgewogen, vielseitig, eiweissreich.

Cardio macht man nach dem Krafttraining, weil, dieses richtig gemacht, schlaucht und man ist danach müde und schludert beim Gewichtstraining. Verletzungsgefahr ist größer. Zum abspecken brauchts keine Extraübungen, sondern eine vernünftige Ernährung. Training wirkt nur auf Muskulatur, Essen hingegen auf die Fettschicht. Ich nehme an, du willst Hintern und Oberschenkel schlanker und fester?!

Was möchtest Du wissen?