Fitness-Studio um Sprungkraft zu erhöhen und gibt es Alternativen, macht Muskelmasse träge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,
jein, denn Krafttraining definiert sich in Maximalkraft, Hypertrohie, Schnellkraft, Reaktivkraft und Kraftausdauer. Je nach dem welche Sportart man ausübt, wählt man natürlich die zielorientierte und sportartspezifische Form des Krafttrainings.
Wer nun ausschließlich Hypertrophie (Masse) trainiert, nimmt zu, denn mehr Muskeln bedeuten mehr Gewicht. Und wenn Du schwerer bist, bewegst Du Dich natürlich auch langsamer.
Hinzu kommt, dass jedes Kilo Muskelmasse auch mehr Sauerstoff verbraucht, und da kann man z.B. bei der Sportart Basketball manchmal seine Probleme mit der Kondition kriegen.
Natürlich kann eine Person, die ausschließlich auf Masse trainiert immer noch relativ schnell sein. Würde die gleiche Person jedoch im vorgenannten Beispiel sportspezifisch trainieren, wäre sie u.a. auch erheblich schneller, denn zum Komplettprogramm gehören neben kräftigen Muskeln Dinge wie Schnelligkeit, Ausdauer, Sprungkraft, womit wir wieder bei den anfangs von mir genannten Formen des Krafttrainings wären.
Gruß Blue

BBLeo 10.02.2017, 21:31

Hallo DeepBlue,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Es gibt für meine Sportart ausgelegte Trainingspläne( z.B. jumpmanual.com ), nur leider kosten diese ca. 70 $ . Ein Plan von einem Fitness Studio kommt da einfach nicht ran.

Trotzdem werde ich wahrscheinlich ins Fitness Studio gehen um meine Beine zu kräftigen, auch wenn das Training nicht außergewöhnlich sportspezifisch werden wird.

Gruß,

Leo

0

Hey BBLeo,

es kommt ganz darauf an wie die Muskelfasern verteilt sind, zum einen ist dies genetisch bedingt, zum anderen kannst du selbst durch gezieltes Training daran arbeiten. 

Der menschliche Köper verfügt über zwei Arten von Muskelfasern FT (fast twitch) und SL (slow twitch) Muskelfasern. Um die schnellen Muskelfasern zu trainieren muss man einen höheren Reiz generieren und damit die Innovationsschwelle der anzusteuernden Motoneuronen überwinden.

Wenn du ins Fitness-Studio gehst und mit viel Gewicht trainierst und die Bewegungsamplitude in einem monotonen Tempo vollziehst werden deine Muskeln sicher nicht schneller.

Um ein Schnellkraftraining kommst du nicht drumrum. Am besten trainierst du funktionell und über mehrere Gelenke. Kniebeugen gegen einen Widerstand ist hier sicher eine gute Alternative. Es gibt sogenannte Powerbänder, in diese steigt man hinein und macht Kniebeugen. Die Streckung (konzentrisch) machst du im maximalen Tempo, den Weg zurück in die Ausgangsposition machst du dann sehr langsam (exzentrisch). Wenn du zusätzlich bei der Streckung dein Sprunggelenk streckst, dann trainierst du auch noch gleichzeitig deine Waden.

Ich habe im Internet so ein Band gekauft und bin absolut zufrieden damit.

https://www.anstoss24.de/trainingshilfen/power-bands/a-1509/

BBLeo 10.02.2017, 21:35

Auch dir vielen Dank Dominik für die ausführliche Antwort.

Ein solches Band hatte ich mal, aber der Widerstand war mir zu gering. In einem Fitness Studio werde ich bestimmt ähnliche Widerstände finden.

Gruß Leo

0

Muskeln machen schnell. Wundert mich, dass dieses Ammenmärchen mit den "langsamen trägen Muskeln" immer noch kursiert...

Was möchtest Du wissen?