Fitness + Kampfsport/kunst = ??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schlagkraft ist eine Anwendung der Schnellkraft.

Wenn Du Deine Schnellkraft trainierst, wird sich Deine Schlagkraft verbessern.
Eine gute Schlagkraft ist vonnöten, wenn Du Deine Kampfkunst wirkungsvoll ausüben möchtest - zum Beispiel bei der akuten Selbstverteidigung oder beim Kampfsport, wenn Du Vollkontakt gewählt hast.
Es wäre unzweckmäßig, wenn Du durch gute Technik zwar einen Treffer beim Gegner landest, dieser aber nicht die gewünschte Wirkung erzielt, weil er zu schwach ausgeführt wurde. Sicher kann gute Technik die vorhandene Schlagkraft am besten übertragen, aber die Kraft muss auch vorhanden sein.
Durch BWE kannst Du Deinen gesamten Körper kräftigen. Das dient nicht nur zur Gesunderhaltung, sondern Dein Schlag (oder Zug...) ist nur so stark, wie das schwächste Glied Deines Körpers - in der Regel benutzt man zum Schlag ja den gesamten Körper. Auch durch allgemeine Körperkräftigung kannst Du Deine Kraft besser übertragen

Deshalb würde ich Deine Frage mit einem eindeutigem "Ja" beantworten.
Eindeutig ein sinnvolles Zusatztraining.

Davon abgesehen ist natürlich das echte Kampfkunst/-sporttraining natürlich trotzdem wichtig, denn Kraft ist ja nur eine Säule.
Aber Du wolltest ja nicht das Kampfkunst/-sporttraining durch Krafttraining ersetzen.

Woher ich das weiß:Hobby – ~ 15 Jahre SV Training (Wing Tsun, Krav Maga, Jiu Jitsu...)

weiss nicht was du machst, aber eigl is es bei allen kampfsportarten sinnvoll, bruce lee , das kampfsportgenie des letzten jahrhundert sagt auch, besser du trainierst jeden teil deines körpers,und er war auch ein pionier in sachen bodybuilding, ausdauer is auch gut, z B boxen ohne ausdauer : unvorstellbar so wie alles andere eigl, auch also , du weisst bescheid ;)

Alles, was Du zusätzlich für Deine Ausdauer und Schnellkraft machst, hilft Dir weiter. Es gehören immer Talent und Trainingsfleiß zusammen, wenn man wirklich gut sein will.

Konditionell bringt das schon etwa sund Kräftetechnisch natürlich auch, aber sehr viel weiter bringt dich das beim kampfsport jetzt nicht. Die Kampfkunst und die entsprechende Technik erlangst du nur über das spezifische Training der Kampfsportart.

Was möchtest Du wissen?