Frage von Sportler1982, 27

Firmenlauf Der Firmenlauf beträg ca. 5Km.?

Mich würde es mal reizen so eine Strecke barfuß zu laufen, da ich gerne barfuß laufe, bin aber Anfänger. Ist es als Anfänger ratsam bei sollchen läufen von Anfäng an barfuß zu starten bzw zu tranieren oder erstmal mit Sportschuhen mit zu machen? Die Strecke geht über Asfalttierten bereich.

Antwort
von Vasaloppet, 20
mit Schuhen trainieren /starten

Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man gesehen hat wie Du läufst.

  1. Der Laufanfänger läuft in der Regel über die Ferse, das heisst, er setzt erst die Ferse auf und rollt dann über den Fuss ab. Deshalb sind auch die meisten Laufschuhe im Fersenbereich stark gedämpft, damit die Schläge nicht zu sehr aufs Knie gehen.
  2. Barfussläufer sind aber Vorfussläufer. Sie setzen erst den Vorfuss auf und haben mit der Ferse praktisch keinen Bodenkontakt. Damit wird über das Sprunggelenk und die Wadenmuskulatur der Aufprall gedämpft.

Wenn Du wirklich Anfänger bist, dann läufst Du wie unter 1 beschrieben und brauchst einen gut gedämpften Laufschuh.

Heja, heja ...

Kommentar von uncia ,

Welchen stil hast du auf der geige? Wenn du noch nie eine gespielt hast, vermutlich gar keinen.

Laufanfängern dürfte es so ähnlich gehen (nicht ganz, die sind alle schon mal irgendwo gelaufen) - sie können sich also verschiedene laufstile von anfang an aneignen und dabei auch die dafür nötigen muskeln trainieren.

Nicht ausgeschlossen, dass ein barfußläufer zuerst die tägliche strecke begrenzen muss, bis der "laufapparat" trainiert ist.

Antwort
von primsam, 4
Barfuß traning /Start

Ich bin selbst Barfussläufer auch über weitere Distanzen und auch kleinere Wettkämpfe

Ich empfehle dir jedenfalls gleich ohne Schuhe zu Starten und dir nicht zuerst einen "Falschen" und Ungesunden Laufstil über die Ferse anzugewöhnen der so oder anders Barfuss nicht Funktioniert.

Es ergibt nämlich keinen Sinn sich gleich schon am Anfang von Prothesen abhängig zu machen ;-)

Grüße 

Samuel 

Antwort
von uncia, 11
Barfuß traning /Start

Wenn du barfuß laufen willst, trainiere auch barfuß, sonst gewöhnst du dir einen laufstil "über die ferse" an, der ohne schuhe schädlich ist.

Laufe auf verschiedenen untergründen, auch auf asphaltböden, wie du sie beim wettkampf vorfindest. Auf hartem boden ist es ganz besonders wichtig, bewusst zu laufen und die natürliche abfederungsfunktion deiner beine einzuüben.

Nur wenn du regelmäßig barfuß trainierst, baust du die spezifischen beinmuskeln auf, die du beim barfuß laufen brauchst. Ganz abzuraten wäre, in schuhen zu trainieren und dann im wettkampf barfuß zu laufen. Barfuß zu laufen bedeutet zunächst mehr anstrengung, führt aber zu besser trainierten beinen, was dir im wettkampf hilft.

Wenn du dagegen zunächst in laufschuhen anfängst, umgehst du diesen wichtigen teil des trainings - warum, wenn du doch barfuß laufen willst? Also lieber konsequent.

Antwort
von wurststurm, 11
mit Schuhen trainieren /starten

Barfuss läuft man am Strand oder auf der Wiese. Auf Asphalt läuft man mit Laufschuhen, Barfuss ergibt das keinen Sinn resp. gesundheitlichen Vorteile. Und einen Wettkampf läuft man sowieso nur mit Ausrüstung, sonst ist das ja eine Veralberung der anderen Teilnehmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten