Fettsteuer - Was haltet Ihr davon?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Frechheit! CONTRA 57%
Voll gut! PRO 42%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Frechheit! CONTRA

Einfach bescheuert!!! Ich finde jeder Mensch sollte einfach das Recht haben so zu leben wie er will. Es gibt Menschen die fühlen sich dick wohl, andere nicht. Jetzt wird also schon vorgeschrieben, wie man aussehen soll!?

Jeder ist seines Glückes Schied...

Also einerseits ist es sicher gut, weil viele Leute gar nicht arüber nachdenken, wieviel Fett in manchen Speisen enthalten ist. Vielleicht überlegen sie mit der Fettsteuer etwas mehr und essen dann bewußter. Andererseits ist es schon eine ganz schöne Bevormundung von Seiten der Regierung....

Frechheit! CONTRA

Katastrophal. Transfette mögen gesundheitsschädlich sein, aber gesättigte fettsäuren sind nicht per se schlecht. Das viel schlimmere ist, dass mit dieser massnahme mal wieder bei der bevölkerung der eindruck erweckt wird, fett sei schuld und nicht der zucker und süsstoff und das gluten etc.

Habe eine Frage zur Ernährung im Kraftssport

Hallo ich trainieren seit 4 einhalb Monaten nach einem Ganzkörperplan . Ich bin 196 cm groß und setze sehr leicht Fett an ( bin gerade in der Massephase ) ! Ich ernähre mich deshalb Low Carb um zusätzliche Fettzuwächse einzugrenzen .Ich bin zwar nicht dick , will aber nicht noch weiter Fett dazugewinnen )

Ich liege derzeit an Trainingsfreien Tagen bei 1900 Kcal und an Trainingstagen bei 2400 Kcal . Es gibt Morgens 30 g Dinkelhaferflocken mit 100 ml Milch als Frühstück . ( 23 Carbs ) Weitere 10 g Kohlenhydrate kommen durchs Gemüse , Eier , Frischkäse dazu . Macht insgesamt also 33 Carbs . Außerdem Trenne ich Fette und die Dinkelflocken in dem ich 2 Stunden danach nichts esse .

Soll ich auf das Frühstück auch verzichten und die 20 g Kohlenhydrate in den Dinkelhaferflocken durch Gemüse ersetzen , das dieses angeblich weniger Insulin ausschütten soll ?

Oder soll ich noch weiter mit den Kcal runtergehen ?

Habe außerdem eine Schilddrüsenunterfunktion und glaube langsam das es da einen zusammenhang geben kann .

Außerdem konsumiere ich viel Süßstoff , hat dieser mit dem Insulinausstoß etwas zutun ?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

MFG - Fitness FIghter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?