Fett verbrennt im Feuer der Kohlenhydrate - Frage

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

"Fett verbrennt im Feuer der Kohlenhydrate" ist ein Spruch aus der Biochemie und bezieht sich auf die aerobe Energiebeeitstellung bzgl. der Glykose- und Fettsäureoxidation. Wie das genau zusammen hängt, wird hier bestens erklärt:

http://www.dr-moosburger.at/pub/pub023.pdf

Die Ernährung ist stets abhängig von der Sportart, die man ausübt. Für Ausdauersportler z.B. steht eine kohlenhydratreiche Ernährung im Vordergrund.

Ob Du nach dem Training auch Kohlenhydrate zu Dir nehmen kannst, hängt natürlich davon ab, wie intensiv Du trainierst! Wenn Du ein wirklich anstrengendes Training absolviert hast, sind Kohlenhydrate zur schnellen Regeneration optimal. Gemeint sind hiermit die schnellen (kurzkettigen) Kohlenhydrate, z.B. Banane, Fitness-Riegel, Fruchtsäfte. Fruchtsäfte dienen zudem dazu, das Flüssigkeitsdefizit wieder auszugleichen.

Je schneller Du nach einer harten sportlicher Betätigung die kurzkettigen Kohlenhydrate zur Dir nimmst, um so besser. Die Kohlenhydratspeicher haben sich geleert und wollen schnell wieder aufgefüllt werden.

Beim Krafttraining ist es zudem natürlich sinnvoll, die Proteine nach dem Training nicht zu vernachlässigen, denn sie sind die Bausteine für die Muskulatur.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tom1812
17.01.2014, 12:15

Hey,

Erstmal Danke für deine Antwort.

Zur Zeit mache ich entweder sehr intensives Krafttraining bzw. bin ich seit einer Woche auf ziemlich intensives Intervalltraining umgestiegen für die Diät Zeit.

Also auch wenn ich mir zur Zeit in der Diät befinde, sollte ich dann trotzdem nach dem Training bspw. eine oder 2 Bananen essen und so spät noch Kohlenhydrate und Zucker zu mir nehmen?

Gruß Tom

0

Was möchtest Du wissen?