Fersensporn - Sporteignungstest

5 Antworten

Ich leide auch unter einem Fersensporn. Ich trage seit langem spezielle Einlagen, die ich von meinem Orthopäden verschrieben bekommen habe.Damit bin ich nahezu schmerzfrei. ;-)

Zum Arzt gehen und Fitspritzen lassen, dann hast du zumindest an diesem Tag keine Schmerzen und kannst den Test ablegen. Danach aber unbedingt Ferse entlasten und Die Verletzung ausheilen lassen.

Es gibt Sohlen die hier für Entlastung sorgen, die haben an der Stelle wo es schmerzt wie eine Vertiefung. Wahrscheinlich meinst du mit deinem Verband dasselbe. Ich würde mir überlegen, das Sprungbein zu wechseln. Vom Anlauf ist es ja gleich, wenn du mit dem anderen Bein startest. Und von der Weite her macht es auch nicht viel Unterschied. Ich springe z.B. Weit mit rechts und Hoch/Stabhoch mit links. Die Sprints läufst du eh mit dem Vorfuss, das sollte nicht viel ausmachen. Und eventuell am Tag vorher noch eine Kortisonspritze reinhauen.

Was möchtest Du wissen?