fersendämpfer ?

2 Antworten

im rthopädiegeschäft bekommst du fersenkissen. sinnvoll sind sie aber nur bei sprungdisziplinen. arbeite trotzdem an der technik, dann kömmst du auch nicht mehr so über die ferse. fersensporn haben übrigens viele leute, meistens ohne beschwerden. es handelt sich um eine entzündung des gewebes. mach dich schlau über die typischen symptome (wikipedia) wenn es ein f. ist, hilft in den meisten (leider nicht allen) fällen eine stoßwellentherapie, die allerdings die kassen nicht zahlen, privat kein problem. einlagen mit löchern, cortisonspritzen etc lindern nur die symptome, heilen aber nicht. die stoßwellentherapie verbessert die durchblutung des gewebes, der körper heilt sich also selbst.

Denk mal allgemein über deiner Wadenmuskulatur nach, denn oft sind die Probleme an der Ferse nur Schmerzpunkt, währendessen aber die Ursache ganz woanders liegt! Warst du schon mal bei einem Physio oder Arzt? lg

Was für Schuhe in der Halle? Leichtathletik

Hallo:), was für Schuhe brauch man für eine Leichtathletikhalle? Ich denke mal Outdoor Laufschuhe gehen nicht...oder? Würden Fußballhallenschuhe gehen?

mfg

...zur Frage

Welche Schuhe zum Gehen in der Freizeit?

Hallo zusammen, ich habe eine grundlegende Frage. Zum Laufen benutze ich Laufschuhe mitsamt orthopädischen Einlagen. Habe einen Senk- und Spreizfuß sowie X-Beine. Laufe nun in den Brooks Adrenalin GTX mitsamt Einlagen. Das Laufen funktioniert so sehr gut.

Nun aber meine Frage, wenn ich normal Gehe in der Freizeit, oder einfach 10km Spazieren gehe, sollte ich da auch zu gestützten Schuhen greifen? Oder sollte ich da neutrale Schuhe tragen, ggf. mit Einlagen?

Laufen ist ja eine andere (unnormale) Belastung für Füße und Beine. Wobei Gehen ja eher eine normale Funktion meines Körpers ist. Sollte ich da dann nicht auch normale (neutrale) Schuhe tragen? Oder denke ich da falsch? Ich sehe deutlich dass sich meine Herrenschuhe einseitig ablaufen.

Danke.

...zur Frage

Gibts es spezielle Schuhe für Wurfdisziplinen?

Ich werfe/stoße mit ganz normalen Sportschuhen, bin auch nicht wirklich ein Profi. Ich denke es gibt bestimmt auch richtige Schuhe dafür? Falls ja, machen die wirklich viel aus?

...zur Frage

Welche Laufschuhe sind für Einlagen geeignet?

Hallo Habe mich beim Thema gerade verschrieben, deßhalb nochmals. Ich habe seit kurzem Einlagen mit 4mm Außenranderhöhung, um eine O-Beinstellung zu korrigieren und vielleicht eine Umstellungsosteo zu verhindern. Ich habe momentan Asics Gel Kayano-Schuhe, die ich allerdings haupsächlich zum Nording Walking nutze. Mein Problem: Mit den Einlagen rutscht die Ferse so weit hoch, daß innerhalb kürzester Zeit die Ferse hinten wund wird und schmerzt. Die Original-Asics-Sohle habe ich schon entfernt. Gibt es Laufschuhe, die für das Laufen mit Einlegesohlen besser geeignet sind? Vielleicht weiß ja einer Rat.

Gruß moirr

...zur Frage

Probleme mit Laufschuhen

Hi, ich hab mich schon durch die ganzen anderen Fragen zum Thema gewühlt, aber nichts gefunden. Und zwar habe ich mir im vergangenen September ein paar Laufschuhe von Asics gekauft, mit denen ich lange Zeit auch nie Probleme hatte, jetzt allerdings nach einem guten halben Jahr und höchstens 500 gelaufenen Kilometern habe ich seit einigen Wochen bei längeren auf einmal Probleme beim Laufen. Das geht bis zu Schmerzen in den Knien.

Die betreffenden Schuhe habe ich natürlich postwendend eingemottet.

Ich besitzte noch ein 2. Paar Laufschuhe, mit denen ich absolut keine Probleme habe, auch nicht nach längeren Laufeinheiten (heute 15 Kilometer).

Ich kenne die üblichen Hinweise zu Haltbarkeit von Laufschuhen , aber dass die Schuhe schon so schnell kaputt sind, schockiert mich jetzt doch ein wenig.

Es frustriert mich auch ziemlich, die Schuhe waren nicht eben billig. 120 Euro sind für meinen Geldbeutel recht viel.

Zu mir: Ich wiege ca 70 Kilos und trainiere für einen Halbmarathon.

Hat jemand hier schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss ich mir wirklich neue Laufschuhe kaufen? Oder welche Möglichkeiten gibt es da noch?

LG,

Silkchen

...zur Frage

Brauche Einlagen für Laufschuhe

Hallo, als Kind hiess es dass ich Platt-Spreiz-Senkfüsse habe. Bin dann jahrelang gejoggt ohne Probleme, aber auf einmal kamen unerträgliche Stiche in den Schienbeinen. Ich war jetzt beim Orthopäden, der hat mir Einlagen verschrieben. Die hab ich heute abgeholt (ein eher weiches Material), und heute ging das laufen ohne Beschwerden. Meine Frage: Falls die Einlagen nicht ausreichen, gibt es auch stärkere, aus härterem Material? Ich denke dass ich vermutlich einen richtig starken Halt brauche, und ich bin mir nicht sicher ob die Einlagen die ich habe dafür ausreichen.... was ist denn das Maximum was man kriegen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?