Ferien Trainings/Abnehmplan?

4 Antworten

Mache ausreichend Bewegung, geh viel Radfahren und Schwimmen und triff dich oft mit deinen Freunden. Du bist sehr groß, also pass auf, dass du trotzdem genug isst. Das Gewicht ist für die Größe glaube ich nicht wirklich zuviel, aber das wichtigste ist, dass du dich fit und wohl fühlst.

Ich würde auch darauf schauen, alle Getränke mit Zucker zu vermeiden. Dann bei der Ernährung, viel Obst und Gemüse und Finger weg von Fertiggerichten. Du solltest jedoch nicht vollkommen auf Süßes oder was du auch immer gerne isst, verzichten, denn sonst kommt der Heißhunger. Viele Sportler machen dafür einen "Cheat Day", bei dem sie z.B. einmal pro Woche etwas gönnen. Natürlich darf man es nicht übertreiben..

Für den Sport würde ich z.B. nicht in der Hitze joggen gehen, sondern mich vielleicht an Krafttraining machen. In fast jedem Fitnessstudio wird kostenlos angeboten, dass sie dir einen Trainingsplan erstellen. Denke es macht viel Spaß, wenn man die Fortschritte und Muskelaufbau erlebt. Die aufgebauten Muskeln verbrennen wiederum mehr Kalorien. Vielleicht hast du ja auch einen Freund, der schon trainieren geht, oder den du begeistern kannst. Zusammen macht das Ganze noch mehr Spaß und man kann sich gegenseitig bei der Stange halten und motivieren. Ansonsten bietet sich im Sommer als toller Sport das Schwimmen an. Wenn du dich nicht eh schon mit Freunden am See triffst, wäre es eine tolle Möglichkeit auch ca. 2-3 mal pro Woche am Abend für 30-45 min schwimmen zu gehen. Da kannst du auch immer jemand mitnehmen, damit es mehr Spaß macht. 

Kein Fertigessen mehr, stattdessen alles selber kochen mit Lebensmitteln. Und kein Zucker in Getränken und Essen. Dafür ordentlich Bewegung.

Marathon: wie viele Kilo nimmt man da ab?

Hallo!

Ich versuche seit längerem, mit geingem Erfolg abzunehmen! (ich habe ca. 15 kg Übergewicht). Das Verrrückte ist, dass ich manchmal tagelang kaum was esse, und dennoch kaum abnehme. Ich jogge auch jede Woche mehrfach 5 km im Wald. Aber es hilft alles kaum etwas. Nun muss ich in Kürze sehr fit sein, und dafür muss ich unbedingt viel abnehmen.

Nun habe ich davon gehört, dass man bei bestimmten Ausdauersportarten viel abnehmen können soll! Allen Voran wäre das Marathon (?). Natürlich kann ich noch keinen Marathon laufen; aber ich will dennoch wissen, wie viel KIlogramm man dabei (1 lauf) abnehmen kann, um ungefähr mir erklären zu können, was ich dafür tun kann, um abzunehmen, bzw. umzurechnen, wie viel ich in meinem Verhältnis ungefähr abnehmen kann!

Früher ist es mir mal gelungen, wenn ich z.B. gar nichts gegessen habe, bis zu 1 kg (!) täglich abzunehmen. Aber das funktioniert bei mir schon lange nicht mehr! Ich dachte daher, dass man als erwachsener Mann nicht mehr als 1 kg pro Tag abnehmen könnte. Dann habe ich aber davon gelesen, dass bestimmte Sportler innerhalb weniger Stunden mehr als 1 kg abhnehmen können!

Stimmt das?

Allerbesten Dank im Voraus!

...zur Frage

Tipps zum Diäten und Sporttreiben trotz starker Knieprobleme?

Hallo zusammen. Hab auf gf.de immer gute Antworten auf meine Fragen bekommen. Jetzt habe ich eine Frage, die besser hierhin passt und hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich muss dringenst (!!) abnehmen, da ich selber merke, wie schlapp ich tagsüber bin und sich einige Fettpolster angesammelt haben. Man kann meinen, ich bin ein Extremfall. Ich rauche (damit aufhören werde ich auch noch in Angriff nehmen!) und kann wenig Sport machen, da ich chronische Knieschmerzen habe. Kann somit weder joggen, noch Ballsport betreiben (obwohl ich es gern möchte). Ich habe ausgerechnet, dass ich täglich 2300kcal zu mir nehmen darf. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich diese Menge gut einprägen kann (vielleicht anhand von Beispielen?). Habe gelesen, dass ein Defizit von 200-300kcal drunter gut sind, um kontinuierlich abzunehmen. Stimmt das? Da das Geld knapp ist, und ich mich schäme, ins Fitnessstudio zu gehen, würde ich gerne vorher etwas abgenommen haben, bis ich den Gang antrete. Habt ihr gute Ratschläge für Sport zuhause, den ich trotz meiner Knieprobleme machen kann? Wenn ja, welche Menge empfiehlt sich? Ich hatte mir vorgenommen, es wieder mit dem Joggen zu versuchen, sobald ein paar Kilos runter sind. Je weniger Kilos, je weniger belastet es das Knie. Vielleicht tuts dann nicht mehr weh. Ich hoffe es. Habt ihr sonst noch gute Ratschläge? Wäre euch sehr dankbar für alle Antworten!

...zur Frage

Ich brauche hilfe mein pflege bruder hat starkes übergewicht?

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll !!!!! Ich habe ein Pflegebruder er ist 200 kg schwer ist 1,90 groß und er war jetzt schon 2 mal im Krankenhaus weil der verdacht bestand das seine luge zusammen gebrochen ist er brauch hilfe und er weiss aber immer wie er reden muss damit er drum weg kommt oder lässt sich ein krankenwagen von persanten rufen weil er so laut artmet das die leute denken er stirbt gleich und er muss abnehmen sonst wird er sterben!!!! ich weiss aber nicht wie ich das machen soll und ich will ihn helfen er kann noch nicht einmal 200 m gehen ohne 3 mal stehen zu bleiben weil es so anstrengen ist er hat zusätzlich noch sehr schweres arsmar und raucht sein doc hat geagt er muss damit aufhören das macht er aber nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?