faustabhärtung ohne schlagen möglich?

2 Antworten

Hi,

Kampfsportler nutzen Bandagen und/oder Handschuhe, um Ihre Hände zu schützen. Einzig beim Bare Nuckle wird ohne Handschutz geboxt. Hier gilt das Prinzip des genauen Schlagens, wobei die Schläge wegen der Verletzungsgefahr auch nicht voll durchgezogen werden.

Wenn Du also Deine Fäuste abhärten willst, so erlerne eine saubere und korrekte Schlagtechnik MIT Handschutz! Und Schlag nicht gegen Wände, sondern legt die einen Boxsack zu. Am besten besuchst du ein Boxgym, um die korrekte Schlagtechnik zu erlernen.

Mit Übungen wie Liegestütz auf den Knöcheln, kräftigst Du neben der Brustmuskulatur die Unterarmmuskeln, die für die Stabilisation der Handgelenke zuständig sind.

Gruß Blue

Du bist mir ja ein lustiges Kerlchen. Du willst richtig zuschlagen können aber ohne zuschlagen zu trainieren. Also alles ganz heimlich und dann kommst du gross raus, weil du zu Hause im Keller die Hand gegen die Kellerwand gedrückt hast?

Das wird nicht funktionieren und zwar aus drei Gründen; erstens wie du richtig vermutest härtest du dich körperlich ab nur durch beständiges Zuschlagen, anders wird das nichts. Zweitens braucht es zum Kampf auch das Training der Kampfhandlung, sprich deine super trainierte Hand wird dir nichts nützen wenn du gar nicht weisst wie man wann wo schlägt. Und drittens braucht es zum Schlag die mentale Einstellung. Man muss es nicht nur wollen sondern auch machen, ohne nachzudenken. Dafür bist du aber nicht der Typ. Also vergiss es und lern auf zivilisierte Art mit dem Konflikt umzugehen.

du bist mir da aber etwas frech. Woher willst du denn wissen dass ich nicht der typ dafür bin?

0

Was möchtest Du wissen?