Falten / Knicke im Neopren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dünner wird das Material so schnell nicht, denn es verschwindet nicht, aber es kann poröser werden. V.a. die dünne Oberflächenbeschichtung, aber auch das Neoprenmaterial selbst. Das braucht allerdings seine Zeit. Das heißt beispielsweise die Ruhezeit zwischen zwei Triathlonsaisonen.

Von einer Benutzung zur nächsten (ein paar Tage oder eine Woche) höchstens, wenn du das Material irgendwo stark eingeklemmt hast und über einer Heizung hängend getrocknet hast. Achte einfach nach deiner nächsten Benutzung darauf den Neoprenanzug "frei" hängend an der Luft zu trocknen, dann sollte sich das Faltenproblem evtl. geben. Oder du stopfst die Stellen mit den Falten nach dem Trocknen mit Zeitungspapier oder anderem Füllmaterial (Luftpolterfolie o.ä.) aus. Garantien gibt es keine. Es lohnt sich einfach vorher auf eine faltenfreie Lagerung zu achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?