Fahrradkette !

Kette - (Radfahren, Rennrad, Radsport) Kette - (Radfahren, Rennrad, Radsport)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an wie alt die Kette ist. Eine Kette unterliegt natürlich auch dem Verschleiß. Wenn du noch keine Rostansätze hast und die Kette als solches sauber auf den Ritzeln läufst würde ich es mit einer Reinigung probieren. Tränke hier einen Lappen mit etwas Öl und reibe die Kette ordentlich ab. Mit einer Zahnbürste kannst du den Dreck in den einzelnen Kettengliedern entfernen. Ist die Kette jedoch schon angerostet oder läuft unsauber dann tausche sie aus.

Also ich finde es nicht ganz sogut zu erkennen. Aber ich würde sie mal reinigen das ist ja kein aufwand.. sollte sie sich nur beschwert bewegen dann mach sie Neu. Bzw. kaufe eine neue. Für mich schaut das schon so aus als ob sie durch wäre. Vorallem das sie etwas angerostet ist. Wenn du sie reinigst in ein Eimer mit lösungsmittel & anschließend wieder schnell ölen wenn sie noch gut ist.. Sonst kannst du die anschließend wegwerfen. Dann musst du eine neue holen.

Wenn die Kette mehr als 3 - 4 Tausend Kilometer gefahren ist, würde ich sie austauschen, da ja auch schon die Glieder ausgeschlagen sind. Ansonsten ein Reinigungsmittel mit einem Pinsel gegen die umlaufende Kette auftragen und abwaschen. Vorsicht spritzt fürchterlich.

Was möchtest Du wissen?