Fahrrad fahren (Mountainbike) abnehmen?

3 Antworten

fahrad fahren schont die gelenke.der puls sollte zwischen 130-150 liegen dann nimmst auch ab.nartürlich in einem zeitraum von ca 1-1,5 h am trainingstag.Intervall einbauen und das 2 mal in der woche dazu auf Weißes Mehl ,raffinerie zucker und raffinerie salz verzichten und du verlierst in 6 monaten 50 kg.angenommen du wiegst über 150 kg.Abnehmen geht schneller und und ist einfacher als zunehmen!!

Im Prinzip weisst du ja schon was du machen musst. Versuch einfach die Intensität beim Radfahren so hoch wie möglich zu halten. Je weiter dein Puls raufgeht, desto mehr Kalorien kannst du verbrennen und desto höher ist der Nachbrenneffekt. Erreichen kannst du das, indem du immer wieder kleine "Sprint" einlegst (ja, das geht auch mit dem Bike) und natürlich Bergetappen (dabei trainierst du zusätzlich noch die Kraft). Bei der Ernährung solltest du die Kohlenhydrate reduzieren. Eiweiße und Fette sind sehr wichtig für deinen Körper. Wenn du das berücksichtigst, wirst du bestimmt Erfolg haben.

Fahrradfahren ist sehr gut zum Abnehmen geeignet. Wie übrigens fast alle anderen Sportarten auch, wenn man sie entsprechend intensiv betreibt. Der entscheidende Punkt ist aber die Ernährung. Wenn du weniger Kalorien durch die Nahrung zu dir nimmst, als du durch deine Lieblingssportart verbrauchst, dann wirst du abnehmen. Entscheidend ist ein leichtes, tägliches Kaloriendefizit (300 bis 500 Kalorien) bei einer gesunden Ernährung, dann wirst du auch abnehmen. Dabei ist es egal ob du Bergstrecken oder Flachetappen fährst.

Was möchtest Du wissen?