Fahrrad-Clips

2 Antworten

Mithilfe von Klickpedalen steigerst du die Effizienz. D. h. bei gleicher Kraft wirst du etwas schneller sein. Richtige Vorteile hast du im Gelände, aber eben nur weil du nicht von den Pedalen rutschst. Möchtest du Radsport betreiben, kannst du dir schon Klickpedalen anschaffen, für die Fahrt zur Arbeit oder Eisladen brauchst du so etwas sicher nicht.

Wenn man es ganz genau nehmen will, dann bauen sich durch die Clips die Gegenmuskeln der sonst hauptsächlich beim Radfahren beanspruchten Beinmuskulatur auf. Die Clips ermöglichen, beim Hochziehen des Beins aktiv Kraft auf die Pedale zu übertragen, was sonst ja nur beim Heruntertreten möglich ist. Das passiert aber nur in kurzen / wenigen SItuationen, (Anfahrten/Berg), also einfach nicht oft / stark genug, als dass man da von Trainingseffekt sprechen könnte. Dafür müsstest Du schon eine Weile fahren, indem Du nur ziehst statt zu treten.

Was möchtest Du wissen?