Exzentrisch vs. Konzentrisch

1 Antwort

Bei der Muskelarbeit unterscheidet man 3 Formen der Kontraktion. Die Konzentrische ( die positive Kontraktion die durch das Gewicht anheben stattfindet ), die Exzentrische ( negative Bewegung, also das Herablassen des Gewichtes ) und die isometrische ( statisches Halten eines Gewichtes ). Die Konzentrische Bewegung, also die Bewegung wo der Kraftaufwand stattfindet ist für den Muskelzuwachs primär von Bedeutung, da hier für den Muskel der stärkste Kraftaufwand stattfindet. Der Kraftzuwachs findet hier ausschließlich über den Konzentrischem Wege statt. Die exzentrische Bewegung, also das langsame Herablassen und Gegenhalten komplettiert den Bewegungsablauf und hilft auch noch einige Wdhlg. herauszuquetschen, wenn eine 2. person hilft das Gewicht anzuheben und du es alleine langsam herunter läßt. Optimal wäre am höchsten Punkt der konzentrischen Bewegung noch für 2-3 Sekunden eine isometrischen Kraftakt auszuüben. Das Gwicht also hier statisch halten und dann langsam herablassen.

Ok, verstehe ich.

aber prinzipiell ist der zuwachs an muskelumfang bei einem exzentrischen training größer!? zumindest laut dem was ich bisher gelesen und gehört habe.

für die beantwortung der prüfungsfrage wäre also korrekt: muskelaufbau im konzentrischen training größer, ebenfalls kaum muskelverletzungen im sinne von muskelkater. ebenfalls geringere kraftverlust nach dem training und kürzere regenerationsphase als bei exzentrischem training.

könnte ich das so stehen lassen ? :-)

danke

0

Vor Fußballtraining Krafttraining?

Hi, ist es sinnvoll vor dem Fußballtraining Krafttraining zu machen oder kann man sich das sparen?

...zur Frage

Was ist konzentrisches Training?

Ich habe das kürzlich aus einer Unterhaltung aufgeschnappt...

...zur Frage

Wie sollte ich mein Krafttraining aufteilen? - Traingsplan?

Hallo liebe Sportsfreunde!

Seit Anfang des Jahres besuche ich ein Fitnesstudio. Ich bin 16 Jahre alt, 1.65m klein und stark übergewichtig. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, endlich mit dem Training zu beginnen.

Da ich keine Ahnung von gezieltem Krafttraining habe, habe ich mir einen Plan von einem Trainer zusammenstellen lassen. So ein ''Rundum-Plan''.

Ich gehe 3-4 Mal in der Woche trainieren - ausschließlich Krafttraining. Doch ich sehe keinerlei Abwechselung in dem Training. Und das, so heißt es überall im Internet, ist gerade wichtig bei einem guten Trainingsplan.

Momentan gehe ich also ins Studio und machen eine Runde (ca. 30-45 Stunde) an allen vorgesehenen Stationen.

2 Beinübungen, 2 Rückenübungen, 1 Brust- und eine Schulterübung. Dann noch eine Bauchübung und je eine Bizeps und Trizeps.

Wobei natürlich oftmals mehrere Muskelpartien trainiert werden.

Nunja. Mir kommt es halt so vor, als wäre das der falsche Weg zum gezielten Muskelaufbau. Anfangs habe ich nämlich genau dieses Ziel. Meinen Körper allgemein erstmal in Form bringen - straffen. Optisch soll das ganze einfach fest wirken/sein. Und dann ist mir natürlich auch bewusst, dass konsequentes Ausauertraining und eine ausgewogene Ernährung folgen müssen.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr andere, bessere Ideen für einen abwechslungsreicheren Trainingsplan?

Danke im Vorraus! Gruß Marcel

...zur Frage

Was sind konzentrische und exzentrische Arbeitsweisen im Krafttraining?

Kann mir jemand erklären, was konzentrische und exzentrische Arbeitsweisen im Krafttraining sind? Habe die Begriffe heute zum ersten Mal gehört und kann nicht wirklich was damit anfangen.

...zur Frage

Arbeitsweisen der Muskulatur - Zehnkampf

welche Arbeitsweisen liegen bei den Disziplinen im Zehnkampf vor? (konzentrisch/exzentrisch)

Wurfdisziplinen: Diskuswerfen, Kugelstoßen, Speerwurf

Sprungdisziplinen: Hochsprung,Weitsprung,Stabhochsprung

Laufdisziplinen: 100m, 110m Hürden, 400m, 1500m

Und warum? Ich verstehe auch noch nicht genau den unterschied??

Danke

...zur Frage

Kennt jemand Beispiele für IK-Training für Max. Gewicht und Max. schnelle Ausführung?

Ich habe gerade eine Tabelle im meinem Sporttheoriebuch entdeckt, die ich an sich verstehe, aber einfach keine Beispiele finden kann, ich kenne mich allgemein nicht so gut mit Krafttraing etc. aus und bräuchte etwas Hilfe.. Es geht um Intramuskuläres Koordinationstraining und trainieren kann man es mit Max. Gewichten (KTM: konzentrisch/exzentrisch, oder?) und Max. schnelle Ausführung (KTM: Konzentrisch/Plyometrisch, oder?) .. um es mir besser vor stellen zu können, bräuchte ich Beispiele..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?